Jobs von Fahrer zu Fahrer

Die beiden Fernfahrer Ludger Gerricks und Volker Sundrum sind sich nicht begegnet, als sie mit Handy und Laptop gemeinsam, aber doch ...

jeder für sich im Fahrerhaus ein Jobportal für das Internet aufgebaut haben. Unter www.octjob.de können sich ab sofort Arbeitswillige mit einer elektronischen Setcard vorstellen. Für den Start sind bereits eine Vielzahl von Künstlern darauf, „aber wir Fahrer sind ja auch Künstler“, erklärt Sundrum und natürlich erwartet er in der nächsten Zeit, dass sich das Schwergewicht der User aus seiner eigenen Berufsgruppe generiert. Dann muss die frische Idee aus dem Lkw-Cockpit beweisen, ob sie ihrem Namen „one-click-to-job“ (octjob) auch gerecht wird. Text: Andreas Techel Datum: 16.10.2009

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Beliebte Artikel Guido Meulenkamp, Meulenkamp Transporte Guido Meulenkamp gründet eigene Spedition "Kämpfen lohnt sich immer" Urteil in Gelsenkirchen Ruhrgebiet-Lebensader droht Fahrverbot