Ice Road Trucker live und in Farbe

Um noch mehr Zuschauer für die Serie "Trucker in gefährlicher Mission" zu gewinnen, zeigt der Pay-TV-Sender History seit dem 1. März im Netz <http://www.history.de/videos/> eine Episode der Vorgängerserie "Ice Road Truckers“ sowie die Dokumentation „Moderne Wunder: Die gefährlichsten Straßen der Welt". Kostenlos, in voller Länge - aber nur für vier Wochen.

In der aktuell laufenden Nachfolgerserie "Trucker in gefährlicher Mission" brechen die vier Ice Road Trucker dann nach Indien auf und tauschen ihre Lastwagen gegen landestypische Transporter aus. Mit Tatas transportieren die Fernfahrer Versorgungsgüter über marode Bergpässe, die sich durch das über 8000 Meter hohe Faltengebirge des Himalajas schlängeln. Zudem erhält jeder Trucker Unterstützung von seinem persönlichen, einheimischen Begleiter, dem „Spotter“, der bei riskanten Fahrmanövern lebenswichtige Anweisungen gibt. In den insgesamt zehn einstündigen Episoden dürfte sich gut beobachten lassen, wie die Fahrer an die Grenzen ihrer Belastbarkeit stoßen. Mehr dazu unter http://www.history.de/index.php?id=297. Text: Michael von Maydell Datum: 04.03.2011

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Beliebte Artikel Meinolf Schwefer Güterverkehr in Nepal Buntes Gewimmel Irizar präsentiert E-Stadtbus ie bus mit 250 Kilometer Reichweite