EU-Parlament beschließt 48-Woche für selbstständige Fahrer

EU-Parlament beschließt 48-Woche für selbstständige Fahrer

Das Europäische Parlament hat am 16. Juni, beschlossen, dass für selbstständige Fernfahrer die gleiche EU-Arbeitzeitrichtlinie (2002/15 EG) gilt , wie für angestellte Fahrer. Momentan sieht die Gesetzeslage ein wöchentliches Fahrlimit von durchschnittlich 48 Stunden vor.

Hintergrund: Selbstständige Fahrer waren zunächst von den bestehenden Richtlinien ausgenommen, da die EU-Kommission im Oktober 2008 einen entsprechenden Gesetzesvorschlag eingereicht hatte. Diesen Vorschlag haben die Abgeordneten nun abgelehnt (368 Ja-Stimmen, 301 Nein-Stimmen, 8 Enthaltungen). Sie argumentieren, dass die Gleichbehandlung aus Gründen der Sicherheit und Gesundheit sowie zur Gewährleistung eines fairen Wettbewerbs nötig ist. Text: Michael von Maydell Datum: 17.06.2010

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Beliebte Artikel Weltpremiere auf der IAA QUANTRON H2 FCEV Heavy Truck Rieck Logistik nutzt E-Lkw Renault Trucks D E-Tech Rieck setzt auf Renault E-Lkw In Berlin für Siemens unterwegs