Schließen

Aktionsplan Güterverkehr und Logistik

BGL übt Kritik

Aktionsplan Güterverkehr, Brücke, Geld, Rampe Foto: Rathmann, Fotolia, Montage: Grobosch

Das Bundesverkehrsministerium (BMVI) hat den überarbeiteten Aktionsplan Güterverkehr und Logistik vorgelegt.

Ab sofort steht das Werk im Netz unter www.bmvi.de/Aktionsplan-GuL zur Verfügung. Der Aktionsplan enthält laut BMVI konkrete Maßnahmen, die effiziente, leistungsfähige und umweltfreundliche Güterverkehrs- und Logistikabläufe unterstüzten sollen. Neu aufgenommen in den Aktionsplan sind die Kapitel zur Digitalisierung und zur Infrastrukturfinanzierung. Die überarbeitete Fassung ist nach Aussage des BMVI in den letzten Monaten in einem offenen und transparenten Verfahren gemeinsam mit der Branche erarbeitet worden. Erstmals seien auch Umweltverbände mit einbezogen worden. "Die Maßnahmen werden fortlaufend umgesetzt", sagt Dorothee Bär, Parlamentarische Staatssekretärin beim BMVI und Koordinatorin der Bundesregierung für Güterverkehr und Logistik. Auch künftig soll der Aktionsplan zu einem lebenden Dokument werden, das diese Fortschritte auch abbildet. In regelmäßigen Abständen soll das Werk fortgeschrieben werden, so Bär.

Der Bundesverband Güterverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) kritisiert, dass von ihm eingebrachte konkrete Vorschläge keinen Eingang in den Aktionsplan gefunden hätten. Dabei ging es dem Verband unter anderem um Vorschläge zur Bekämpfung des Sozialdumpings im europäischen Wettbewerb sowie zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen des Fahrpersonals. Der BGL will am Ball bleiben und die von ihm eingebrachten Schwerpunkte in der politischen Diskussion halten.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte? Polizei Sind alle Polizisten Beamte? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.