: Traumberuf Fernfahrerin

Der Berliner Fernsehsender N 24 zeigt am Freitag, dem 2. Juli 2010, eine weitere Folge von „N 24 Transportwelt – Das FERNFAHRER-Magazin“.

In der aktuellen Sendung geht es um Verena Künne, die ihren Traumberuf ausübt: Fernfahrerin. Seit 21 Jahren sitzt die 49-Jährige hinter dem Steuer ihres Lkw - und zwar unfallfrei. Ein Handicap hat die versierte Fahrerin. Sie ist hörbehindert. Mit zwei Hörgeräten aber kein wirkliches Problem. Sicher navigiert sie ihren 40-Tonner durch die Straßen. N 24 Transportwelt hat sie begleitet und zeigt, wie sie ihren Job mit Bravour meistert.Zudem geht es in der aktuellen Sendung um den Fahrbericht Opel Movano. Die zweite Generation hat nicht nur ein neues Gesicht bekommen. Der Hersteller bietet auch eine erweiterte Karosseriepalette des Transporters an. Allein beim Kastenwagen kann der Kunde zwischen vier Fahrzeuglängen und drei Laderaumhöhen wählen. Das Team von N 24 Transportwelt hat den Kastenwagen getestet. Der dritte Beitrag handelt von einem  Übertragungswagen. Das Technikmobil kommt dann zum Einsatz, wenn kein Fernsehstudio zur Stelle ist. Etwa fünf Millionen Euro kostet das Inventar des Spezialfahrzeugs. Die Sendung am Freitag zeigt den Ü-Wagen nobeo-1 bei einem Einsatz in der Kölner Innenstadt. Die Sendung beginnt um 18.30 Uhr. Wiederholungen gibt es am Sonntag, dem 4 Juli 2010, um 8.05 und um 16.05 Uhr und am Montag, dem 5. Juli 2010, um 13.25 Uhr. Text: Susanne SpotzDatum: 01.07.2010

Datum

1. Juli 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Klaus Ridder Gefahrguttransport
Fachbuchautor für Gefahrgutliteratur sowie Leiter von Seminaren und Kongressen im Bereich… Profil anzeigen Frage stellen
Björn Kränicke, Experte für Aus- und Weiterbildung BKF Björn Kränicke Aus- und Weiterbildung BKF
Koordinator des CompetenceCenters Transport-Logistik und zuständig für die Entwicklung und Pflege… Profil anzeigen Frage stellen