2008 war gutes Jahr für Rotterdam Zoom

Transportwelt: 2008 war gutes Jahr für Rotterdam

Der Güterumschlag im Rotterdamer Hafen stieg trotz eines schlechten letzten Quartals im Jahr 2008 auf das Rekordniveau von 420 Millionen Tonnen. Dies sind nach Angaben der Hafenbehörde 2,7 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Einfuhr verzeichnete dabei einen Zuwachs um fast vier Prozent auf 312 Millionen Tonnen. Die Ausfuhr ging hingegen um 0,5 Prozent auf 108 Millionen Tonnen zurück. Das Massengut verzeichnete einen Anstieg um knapp vier Prozent, das Stückgut um fast ein Prozent. Rekorde wurden laut Hafenbehörde bei Mineralölerzeugnissen, sonstigem Flüssigmassengut und Containern gebrochen. In Einheiten gerechnet blieb der Durchsatz von Containern stabil bei 10,8 Millionen TEU.

Datum

5. Januar 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier Matthias Pfitzenmaier Fachanwalt für Verkehrsrecht
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier ist Fachanwalt für Verkehrsrecht. Seit 1997 arbeitet er im… Profil anzeigen Frage stellen
Kristina Dietze von der Polizeidirektion Görlitz/ Autobahnpolizei Kristina Dietze Polizeioberkommissarin Autobahnpolizeirevier Bautzen
Expertin für Gefahrguttransporte (aus polizeilicher Sicht), Vermögensabschöpfung im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.