#x84;Super-Lkw#x93; fährt bergauf 131 km/h Zoom

: „Super-Lkw“ fährt bergauf 131 km/h

Kürzlich bekam einer Eurer Kollegen skurrile Post von der Bußgeldstelle: Er sei mit seinem 26 Tonnen schweren Lkw mit 131 km/h bergauf geblitzt worden, behauptete das Schreiben. Geschehen sei das Vergehen auf der B8 in Käsberg im Rhein-Sieg-Kreis.

Damit wäre der Fernfahrer laut „Hamburger Morgenpost“ deftige 51 km/h zu schnell gewesen. Der Mann zahlte jedoch nicht und schwörte Stein und Bein, dass sein Lkw selbst bergab nur 88 km/h schaffe. Auch die Bußgeldstelle hatte schließlich ein Einsehen: Schuld an dem rekordverdächtigen Messwert war offenbar ein Fehler am mobilen Blitzer. Text: Georg Weinand Datum: 12.10.2010

Datum

12. Oktober 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Björn Kränicke, Experte für Aus- und Weiterbildung BKF Björn Kränicke Aus- und Weiterbildung BKF
Koordinator des CompetenceCenters Transport-Logistik und zuständig für die Entwicklung und Pflege… Profil anzeigen Frage stellen
Fred Dremel, Experte für Sozialvorschriften für das Fahrpersonal im Strassenverkehr, Arbeitszeitrecht , Kontrollgeräte Fred Dremel Sozialvorschriften
Von 1980 bis 2013 Betriebsprüfer Arbeitsschutz in Aachen auf dem Gebiet Sozialvorschriften für… Profil anzeigen Frage stellen