Zoom

: Startschuss für europaweite Alkohol- und Drogenkontrollen

Der nordrheinwestfälische Innenminister Ralf Jäger hat die europaweite Alkohol- und Drogenkontrolle im Straßenverkehr ausgerufenen. Jedes Jahr gingen 10 Prozent der Verkehrstoten auf den nordrheinwestfälischen Fahrbahnen auf das Konto von alkoholisierten Fahrern. "Deshalb zieht die Polizei „Promillesünder“ konsequent aus dem Verkehr", so der Minister.

Mit besonderem Augenmerk auf das anstehende Weihnachtsfest wird die Polizei ihre Kontrollen stark erhöhen. Zum letzten Weihnachtsfest mussten laut der Polizei in NRW 121 Alkoholsünder den „Lappen“ abgeben. „Wer so verantwortungslos handelt, muss mit einer empfindlichen Strafe rechnen“, unterstreicht Jäger seine Initiative. Text: Alev Sahan Datum: 14.12.2010

Datum

14. Dezember 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier Matthias Pfitzenmaier Fachanwalt für Verkehrsrecht
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier ist Fachanwalt für Verkehrsrecht. Seit 1997 arbeitet er im… Profil anzeigen Frage stellen
Björn Kränicke, Experte für Aus- und Weiterbildung BKF Björn Kränicke Aus- und Weiterbildung BKF
Koordinator des CompetenceCenters Transport-Logistik und zuständig für die Entwicklung und Pflege… Profil anzeigen Frage stellen