FERNFAHRER auf der Spielwarenmesse 2012 24 Bilder Zoom

Spielwarenmesse 2012: Kleine Laster ganz groß

Die Spielwarenmesse in Nürnberg - der Traum für jeden Lkw-Modellsammler. Zu dumm, dass die Messe nicht öffentlich ist. Trotzdem dreht sich dort alles um die Freunde kleiner Nutzfahrzeuge. Die Hersteller erklären FERNFAHRER warum.

Beim Besuch der Spielwarenmesse in Nürnberg, die jedes Jahr Anfang Februar stattfindet, würden vermutlich große Kinder genauso in Verzückung geraten wie kleine. Leider ist die Veranstaltung nicht für Publikum geöffnet, weshalb sich dort nur Hersteller, Großkunden, Fachpresse und Händler tummeln. Die hecken dort dafür aber gemeinsam aus, womit sie der Kundschaft, also den Modellfreunden, eine Freude machen können. Da werden Neuheiten vorgestellt, zukünftige Kooperationen besprochen und die Waren für Sammlers bevorzugten Shop bestellt.

WSI jetzt auch in 1:87 und als Ersatzteile – sammeln und basteln!

"Würden wir hier direkt an Endkunden verkaufen, unser Stand wäre nach ein paar Stunde leegefegt", lacht Christian Schätzle, deutscher Vertreter des holländischen Modellherstellers WSI. "Diese Messe ist aber ein perfekter Branchentreff, um am Ende das beste Paket für unsere Endkunden zu schnüren." Das Team von WSI zeigt auf seinem Messestand diverse Highlights für 2012 und stellt unter anderem die neue Serie von Metallmodellen in 1:87 vor. Außerdem gibt es jetzt mit "WSI-Parts", ein großes Angebot für alle, die im Maßstab 1:50 selbst basteln oder Modelle modifizieren und dazu die entsprechenden Klein- und Rohteile einkaufen möchten.

Der neue Actros exklusiv von NZG – zwei Modelle zu gewinnen!

Ein paar Ecken weiter stellt NZG seine Schätze aus. Für den Hersteller aus Nürnberg ist die Messe das Heimspiel und in diesem Jahr mit einer ganz besonderen Premiere verbunden: "Wir sind sehr stolz, das erste Metallmodell des New Actros in 1:50 hier zu zeigen und freuen uns natürlich, das Mercedes NZG als Partner ausgewählt hat. Die Lizenz für den neuen Actros wurde bisher in diesem Maßstab nur an uns vergeben", erklärt Heiko Fahldieck, Produktmanager bei NZG. "Die Modelle in Andorit-Silbergrau liefern wir deshalb auch exklusiv für den Shop von Mercedes-Benz. Aber die Minis in Chromausführung und die in Rot gibt es in einigen Wochen bei unseren Händlern und dann auch bald in unserem Webshop." Nicht so lange warten müssen Leser und User von FERNFAHRER. Zusammen mit NZG verlosen wir je einen New Actros StreamSpace und einen New Actros GigaSpace in Klein. Details zur Verlosung gibt es am Ende des Artikels.

Conrad ganz traditionsbewusst – Modelle made in Germany!

"Unser Qualitätsanspruch bedeutet für uns alles. Darum ist 'Made in Germany' für uns nicht nur ein Label, sondern die Familie steht mit ihren Namen dafür." Familienoberhaupt und Firmenchef Günther Conrad erklärt das mit freundlicher Bestimmtheit, die keinen Zweifel aufkommen lässt. Der Modellhersteller aus dem fränkischen Kalchreuth schwört auf die heimische Produktion und verspricht den Fans der Conrad-Miniaturen inmitten seiner Ausstellung auf der Messe schon mal einiges. "2012 ist rappelvoll mit den wichtigsten Nutzfahrzeugmessen bis hin zu IAA in Hannover. Die Branche wird viel Neues sehen und auch wir werden den nutzfahrzeugbegeisterten Sammlern bis zur BAUMA im nächsten Jahr jede Menge tolle Sachen bieten. Bis hin zu einer neuen Serie!", verrät er mit einem Augenzwinkern und macht es spannend.

Baumaschinen-Modelle von Bymo  – Exklusives aus Bayern und der Welt!

Riesige Bagger und andere nicht ganz alltägliche Baumaschinen sind seit seiner Kindheit das Leben von Anton Hanrieder. Kein Wunder, dass sich auf seinem Messestand alles um die Schaufelmonster dreht. Für seine Firma Bymo lässt er detaillierte Modelle aus Metall in verschiedenen Maßstäben in Kleinserien fertigen. "Unsere Produktion befindet sich im ehemaligen Jugoslawien und ich mache sehr gute Erfahrungen damit. Bei diesen Modellen sind schon die Vorbilder in 1:1 was ganz Spezielles, da komme ich mit einer Konstruktion und Fertigung in Asien nicht weit." Neben seinen eigenen Entwicklungen verkauft Hanrieder in seinem Shop auch andere Markenmodelle wie zum Beispiel die schicken und detailreichen US-Trucks von Sword.

Faller sorgt für Gewusel auf der Platte – Dioramen mit Lkw-Verkehr!

Sogar Sammler, die ihre Modelle nur in der Vitrine parken, dürften beim Anblick der Messeaufbauten von Faller zum Spielkind mutieren. Dank "Car System" tut sich auf den Dioramen nämlich so einiges. Wen nicht schon die unglaubliche Detailverliebtheit der Miniwelten in Verzückung versetzt, den interessiert sicher die Technik, die dahinter steckt. Die hat nämlich mit Kinderspielzeug nicht mehr viel zu tun. Obwohl Hersteller Faller, eigentlich bekannt für Modellbahnzubehör, verspricht, dass Bastler damit keinen Frust erleben und quasi jeder der möchte seine Spedition in 1:87 ins Rollen bringen kann. Das elektronische Leitsystem wird in die Straßen des Dioramas und in Modelle von Faller oder auch Herpa eingebaut und schon kommt Bewegung in die Sache. Von Faller gibt es die komplette Technik, die Bastelmaterialien sowie spezielle Seminare, in denen Experten ihr Wissen um die perfekte Elektrifizierung von Dioramen weitergeben.

Herpa gewährt live Einblicke und zeigt Großes – Online-TV und gefragte Schwerlastmodelle!

"Für die Messe arbeiten wir seit Oktober letzten Jahres. Ein tierischer Stress nebenher, aber im Ergebnis dann jedes Jahr auch wieder schön", erzählt Produktmanager Matthias Wolff mit einem Grinsen im Gesicht. Beschweren kann er sich wahrlich nicht. Denn zum Beispiel der neuste große Streich, ein Set mit acht Schwerlastmodellen in den Farben von ter Linden, war innerhalb eines Tages komplett weg. "Wir hatten gedacht mit einem Preis von 399 Euro pro Set hält sich die Zahl der Vorbestellungen sicher in einem gewissen Rahmen. Aber da lagen wir wohl ein bisschen daneben. Naja, nun legen wir halt nach." Daneben zeigt Herpa auf der Messe auch neue Supertrucks, viele schöne Speditionsmodelle und Varianten des neuen Actros. Wer gerne Bewegtbilder von der Messe sehen möchte, kann außerdem bei Herpa-TV vorbeisurfen, wo Daniel Stiegler vom Herpa-Marketing regelmäßig mit kleinen Videos die Fangemeinde unterhält.

Autor

Foto

Thomas Küppers

Datum

2. Februar 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Arbeitsrecht
Ich bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht. Ich vertrete Arbeitnehmer und Arbeitgeber… Profil anzeigen Frage stellen
Kristina Dietze von der Polizeidirektion Görlitz/ Autobahnpolizei Kristina Dietze Polizeioberkommissarin Autobahnpolizeirevier Bautzen
Expertin für Gefahrguttransporte (aus polizeilicher Sicht), Vermögensabschöpfung im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.