Alles über Schmitz Cargobull - The TrailerCompany
Waberer´s und Schmitz Cargobull festigen Partnerschaft. Zoom

Schmitz Cargobull: Waberer´s und Schmitz Cargobull festigen Partnerschaft

Auf der Münchner internationalen Fachmesse transport logistic 2015 unterzeichneten György Wáberer, Vorstandsvorsitzender des drittgrößten Straßentransportunternehmens Europas, der Waberer’s International Zrt., und Andreas Schmitz, Vorstand des markführenden Fahrzeugherstellers in Europa Schmitz Cargobull, eine Vereinbarung über den Kauf von weiteren 500 neuen Lkw-Anhängern.

Während der seit fast anderthalb Jahrzehnte dauernden Beziehung beider Unternehmen kaufte Waberer’s bisher 8.000 dieser Anhänger, die auch heute noch den überwiegenden Teil seiner Flotte bilden.

„Die standardisierte hochqualitative Produktion der Schmitz Cargobull Anhänger, die Betriebskosten verringernden Entwicklungen tragen dazu bei, dass die Waberer’s International Zrt. kontinuierlich ihre Effizienz erhöhen kann, sagte György Wáberer bei der Unterzeichnung der Vereinbarung und fügte hinzu, dass durch die langfristige Kooperation auch die Zusammenarbeit auf dem Gebiet der technologischen Entwicklungen ermöglicht wurde. Als Beispiel dafür erwähnte er die Entwicklung der hochflexiblen VARIOS-Mega-Trailer welche im Wechselverkehr eingesetzt werden. Schmitz Cargobull liefert an Waberer’s als eines der ersten Unternehmen die neuen GENIOS-Anhänger mit dem Fahrgestell aus kaltgewalztem Stahl.
Der heute unterzeichnete Auftrag steht im Einklang mit der dynamischen Umsatzsteigerungsstrategie von Waberer’s in Deutschland. Der deutsche Markt ist der wichtigste für Waberer’s, etwa 28% der Umsätze werden hier erzielt. Der mit deutschen Auftraggebern bzw. Destinationen verbundene Umsatz lag 2014 um 10% höher als im vorangegangenen Jahr und auch die ersten Quartalsdaten 2015 unterstützen diesen dynamischen Aufwärtstrend. Im vergangenen Jahr beförderte Waberer’s im Rahmen ihrer Transport und Logistikleistungen insgesamt 2 Millionen Tonnen Waren aus Deutschland in andere Mitgliedstaaten der EU und umgekehrt von diesen nach Deutschland. Wöchentlich werden mehr als 1.200 LKW-Züge an deutschen Standorten verladen. Die Fahrzeuge von Waberer’s legen auf den deutschen Straßen jährlich 107 Millionen Kilometer zurück, wofür das Unternehmen fast 20 Millionen Euro Straßenmaut in Deutschland entrichtet. „Die Kombination aus einer neuen Logistik-Software in Verbindung mit den hochflexiblen VARIOS-Trailern ermöglicht Waberer’s eine noch effizientere Flottensteuerung, „äußerte sich Andreas Schmitz.

Den überwiegenden Teil der Frachtaufträge von Ungarn nach Deutschland macht die Lieferung von Produkten, die in den ungarischen Werken von internationalen Unternehmen hergestellt werden, aus. Waberer’s übernimmt Lieferungen von Deutschland in andere europäische Länder typischerweise von den globalisierten Unternehmen der Automobil-, Haushaltselektronik-, FMCG- und Kosmetikindustrie. Waberer’s liefert aus Deutschland in erster Linie Autoersatzteile, Papierwaren, Haushaltselektronikartikel, Elektromontagematerial und Fenster in diverse Länder Europas.

Über Waberer’s International

Die Waberer’s International Zrt. ist das drittgrößte Straßentransportunternehmen und Spezialist für Komplettladungen in Europa. Ihre aus mehr als 3.300 LKW-Zügen bestehende Flotte führt jährlich etwa 2 Millionen Frachtauftrage in Europa durch. Die Leistungen der Waberer’s Gruppe umfassen alle Bereiche der Logistik, vom Transport bis zur Spedition bzw. von der Lagerlogistik bis hin zur Reparatur von Fahrzeugen. Die Gesellschaft verfügt über Tochtergesellschaften in Frankreich, Großbritannien, Deutschland, Italien, Polen, Rumänien und der Slowakei.

Autor

Foto

Schmitz Cargobull

Datum

18. Mai 2015
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Rechtsanwältin Judith Sommer, Fachanwältin für Arbeitsrecht. Judith Sommer Fachanwältin für Arbeitsrecht
Rechtsanwältin Judith Sommer ist Fachanwältin für Arbeitsrecht. Seit über 10 Jahren berät und… Profil anzeigen Frage stellen
Experte für Softwareauswahl und -einführung (TMS, WMS, CRM etc.); Optimierung von Organisation, Prozessen und der IT in Transport und Logistik Rainer Hoppe Softwareauswahl und -einführung
Rainer Hoppe berät Speditionen und Logistikunternehmen bei der Auswahl von Software für das… Profil anzeigen Frage stellen