Straße, Bau Zoom

Projektliste Verkehrswege: Mehr Geld für Investitionen

Ab 2012 steht zusätzlich eine Milliarde Euro für Investitionen in Straße, Schiene und Wasserstraße bereit. Einer Mitteilung des Bundesverkehrsministeriums (BMVBS) zufolge hat der Bundestag die von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer vorgelegte Projektliste für das „Infrastrukturbeschleunigsprogramm“ beschlossen.

"Mit der zusätzlichen Milliarde sichern und verbessern wir die Leistungsfähigkeit unserer Verkehrswege. Wir decken damit einen Teil des gewaltigen Finanzierungsbedarfs. Das verschafft uns eine Atempause, zum Durchatmen reicht es aber noch nicht. Ich werde mich deshalb weiter dafür einsetzen, dass mehr Geld für die notwendigen Investitionen, vor allem für den Erhalt und die Modernisierung unserer Infrastruktur zur Verfügung steht", sagt Ramsauer.

600 Millionen Euro sollen demnach in die Straße als Verkehrsträger Nummer 1 fließen. Mit 400 Millionen Euro werden im Bau befindliche Bedarfsplanmaßnahmen verstärkt.  127 Millionen Euro stehen für Erhaltungsmaßnahmen zur Verfügung. 60 Millionen Euro kommen  neuen Projekten zugute. 13 Millionen sind für den Radwegebau an Bundesstraßen vorgesehen. Auf die Schiene entfällt ein Plus von 100 Millionen Euro. Die Wasserstraße ist mit 300 Millionen Euro bedacht. Die Projektliste für die Bundesfernstraßen und die Personenbahnhöfe finden Sie auch im Internet unter www.bmvbs.de.

Susanne Spotz, ETM online

Autor

Foto

Archiv

Datum

10. Februar 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Markus Bauer, Experte für Trucksport Markus Bauer Truck Sport
Redakteur beim ETM Verlag. Truck Sport in allen Variationen ist sein Steckenpferd… Profil anzeigen Frage stellen
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Jan Bergrath beobachtet und beschreibt seit über 25 Jahren als freier Fachjournalist die… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.