: Newsletter 11 Januar 2008

Newsletter FERNFAHRER vom 11.1.2008

NewsletterNewsletter 11. Januar 2008Liebe Fernfahrer-Leserinnen und -Leser,wir, die Redaktion des FERNFAHRER wünschen euch, liebe Leserinnen und Leser, ein frohes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2008. Hoffentlich seid ihr alle gut hinüber gerutscht.Passend zum Beginn des neuen Jahres präsentiert sich auch der FERNFAHRER-Newsletter in einem anderen Gewand. Aber keine Sorge, er flattert wie gewohnt alle vierzehn Tage in euer virtuelles Postfach und enthält wie immer die wichtigsten und neuesten Nachrichten aus der Welt des Lkw. Gerne hören wir von euch, wie euch der Newsletter jetzt gefällt und sind natürlich wie in 2007 gespannt auf eure Anregungen, Meinung und Kritik rund ums Heft und zu unseren Themen. Klickt einfach auf fernfahrer@etm-verlag.de und schreibt uns.Viele Grüße,http://www.trucksportmagazin.de   Aktuelle Meldungen   FERNFAHRER-Nightshow bei Radio Regenbogen Unser Radioprojekt, die FERNFAHRER-Nightshow, freut sich über eine Sendegebietserweiterung. "Radio Regenbogen" hat sein Herz für Lkw-Fahrer entdeckt und erschließt unserem Programm den kompletten Südwesten der Nation. Wer also am frühen Montagmorgen von 3 bis 5 Uhr durch den Oberrhein nach Frankreich oder in die Schweiz muss, der kann unseren Muntermacher André Sahorn nun glasklar auf UKW empfangen. Die Frequenzen: Im Raum Freiburg auf 101,1, zwischen Offenburg und Karlsruhe auf 100,4, bei Mannheim auf 102,8.      Nutzfahrzeugmarkt 2007 auf HöhenflugDas beste Zulassungsergebnis seit der Wiedervereinigung vermeldet der Verband der Automobilindustrie (VDA) für den deutschen Nutzfahrzeugmarkt 2007. Die Zulassungen aller Nutzfahrzeugsparten zusammen erreichten...    Neuer Michelin-Fahrer-Kalender für 2008Der kostenlose „Michelin Kalender für Berufskraftfahrer 2008-2010“ ist drei Jahre gültig und bietet dem Fahrer unter anderem die Möglichkeit Kilometerstand, zurückgelegte Strecke, Kraftstoffverbrauch und Arbeitsstunden für seine Arbeitstage einzutragen. Zusätzlich gibt es eine Übersicht über Feiertage und Ferientermine, einen Bußgeldkatalog, ein Telefonverzeichnis sowie zahlreiche Tipps rund um das Thema Reifen. Erhältlich ist der Kalender beim Michelin-Kundenservice unter Kundenservice-Lkw@de.michelin.com.                       Verlängerung der Euro-5-Förderung gefordertDer Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK) plädiert für eine Verlängerung des Förderprogramms für die Anschaffung von Euro 5-Lkw. Der Verband sieht darin die Möglichkeit die Flottenerneuerung voranzutreiben und Unternehmen mehr Planungssicherheit zu geben. Für 2008 erwartet der VDIK bei den Lkw-Zulassungen einen leicht schrumpfenden Markt und etwa 325 000 neu in den Verkehr gebrachte Fahrzeuge, nach 340 000 im Vorjahr.     Vier Jahre Anschlussgarantie bei CharterwayNutzfahrzeugkunden bietet Mobilitätsdienstleister Mercedes-Benz Charterway eine neue Anschlussgarantie für den Zeitraum bis zu 48 Monate nach Erstzulassung an. Damit sind die Fahrzeuge auch nach Ablauf der werkseitigen Gewährleistung gegen unvorhergesehene Reparaturkosten abgesichert, die nicht auf einen erhöhten Verschleiß zurückzuführen sind. Dazu gehören unter anderem Reparaturen am Getriebe, Motor sowie an den Sicherheitssystemen. Laut Charterway ist die europaweit gültige Anschlussgarantie für Atego, Axor und Actros erhältlich.               Geänderte Nachweispflicht in PolenFür das polnische Straßenverkehrsgesetzes gilt eine wichtige Neuregelung für Fahrzeuge, die in Polen am Straßenverkehr teilnehmen und im Ausland zugelassen sind. Fahrer dieser Fahrzeuge müssen ab sofort eine auf ihren Namen ausgestellte Erlaubnis des Fahrzeughalters mitführen, sofern dieser in dem betreffenden Fahrzeug nicht selbst an Bord ist. Nach Informationen des rheinland-pfälzischen Verkehrsministeriums ist Polen das bislang einzige Land in der EU, das eine solche Verpflichtung eingeführt hat.           Fahrermangel hält auch in 2008 anDer Personalmangel in der Transport- und Logistikbranche setzt sich ins neuen Jahr fort. Im Dezember 2007 meldeten Unternehmen nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit 14 000 freie Stellen für Kraftfahrzeugführer und ebenso viele Stellen für Mitarbeiter im Lager- und Transportbereich.                                                     Beleuchtungstest bringt Mängel ans LichtJeder dritte Lastwagen oder Bus ist mit Mängeln an der Beleuchtung unterwegs. So das Ergebnis des Lichttests 2007, einer gemeinsamen Aktion des Zentralverbands Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) und der Deutschen Verkehrswacht.               Clubnews   Bundesliga Tippspiel Gewinnen Sie 2 Karten für die Euro 2008.     ForumBekommen LKW-Fahrer gerechten Lohn? Zum ForumFERNFAHRER Nightshow Den FERNFAHRER zum Hören gibt‘s jeden Montag von 3-5 Uhr auf Hit-Radio Antenne inNiedersachsen, Hamburg, Bremen, bei RPR1 in Rheinland-Pfalz sowie angrenzenden Sendegebieten. Gute Laune, Infos und Kollegen on air. Im Web:www.fernfahrer-nightshow.de   

Datum

27. Februar 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Arbeitsrecht
Ich bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht. Ich vertrete Arbeitnehmer und Arbeitgeber… Profil anzeigen Frage stellen
David Keil, Berater und Projektmanager Logistiksoftware und Telematiksysteme David Keil Berater Logistiksoftware und Telematiksysteme
Beratung, Implementierung und Schulung von Logistiksoftware bei Unternehmungen. Anpassung und… Profil anzeigen Frage stellen