15 Bilder Zoom
Foto: Mercedes-Benz

Mercedes-Benz

Frischzellenkur für den Citan

Mercedes schickt den Citan mit Effizienz-Paket für den Euro-6-Diesel, einem aufpreispflichtigen Doppelkupplungsgetriebe für Benziner und optionaler Ausstattung ins kommende Modelljahr.

Die Pkw- wie auch optional die Transporter-Variante mit Lkw-Zulassung des Lieferwagens Citan erfüllen nun die Euro-6-Norm. Für letztere bietet Mercedes-Benz ab sofort auch das Blue-Efficiency-Paket an, das unter anderem per Start-Stopp-Funktion den Spritverbrauch auf 4,3 Liter pro 100 Kilometer drückt (Normverbrauch nach Angaben des Herstellers).
 
Gleichzeitig heben die Stuttgarter zu Gunsten des Spritverbrauchs das maximale Drehmoment des 1,5-Liter-Turbodiesels auf Werte von 200 Nm bis 260 Nm an. Damit liegt das Drehmoment der drei Motorvarianten, 55 kW (75 PS), 66 kW (90 PS) und 81 kW (110 PS), um jeweils 20 Nm zu. Auch die Benziner-Variante des Citan erfährt Verbesserungen.  Der 84 kW (114 PS) starke Motor bringt es laut Konzern bei einem Kickdown jetzt auf 205 Nm. Bislang sei hier bei einem Drehmoment von 175 Nm Schluss gewesen.

Doppelkupplungsgetriebe optional

Für den Benzinmotor steht zudem optional ein automatisiertes Doppelkupplungsgetriebe zur Verfügung. Das Sechsganggetriebe 6G-DCT arbeitet mit zwei Kupplungen, die – jeweils zuständig für gerade und ungerade Gänge – blitzschnelle Schaltvorgänge garantieren soll. Zudem stattet Mercedes den Citan mit neuer Ausstattung aus. Dazu gehört eine nach vorne klappbare Doppel-Beifahrersitzbank, die bei Bedarf als Schreibplatz genutzt werden kann.
 
Ein neu konzipiertes Navigationssystem mit Touch-Screen und Multimedia-Schnittstellen für moderne Datenträger legt der Hersteller noch oben drauf. Optional gibt es außerdem eine neue Alarmanlage sowie eine Rückfahrkamera, die sich hinter der Kennzeichenblende verbirgt und ihr Bild in den Innenspiegel weiterleitet. Abgerundet wird die Frischzellenkur des Citan durch die neue Namensgebung für den Citan Kombi – der kreuzt künftig als Citan Tourer über Europas Straßen. 
 
 

Datum

30. Oktober 2015
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Prof. Dr.-Ing. Heinz-Leo Dudek, Experte für Telematik Heinz-Leo Dudek Telematik
Prof. Dr. Dudek ist Studiengangsleiter für das Wirtschaftsingenieurwesen an der DHBW Ravensburg… Profil anzeigen Frage stellen
eurotransport-Experte Klaus Willems Klaus Willems Inspektor der belgischen Polizei i.R.
Consulting für den Straßentransport - Aus- Weiterbildung der Berufskraftfahrer - Gerichtsgutachten Profil anzeigen Frage stellen