Alles über Mercedes-Benz CharterWay (Advertorial)
Zoom

Komplettlösung aus einer Hand: Dienstleistung mit System

Komplettlösung aus einer Hand: Mit variabler Mietdauer, einem über 8.000 Fahrzeuge starken Mietfuhrpark und einem umfassenden Fahrzeug-Management sorgt Mercedes-Benz CharterWay für ein Höchstmaß an Mobilität, Flexibilität und Kostensicherheit.

Fuhrparkbetreiber wissen ein Lied davon zu singen: Investitionen in Neu- oder Ersatzfahrzeuge gehen ganz schön ins Geld. Um die Liquidität des Betriebs zu schonen, entscheiden sich deshalb schon seit Jahren immer mehr Unternehmer dafür, ihre Lkws und Transporter nicht mehr zu kaufen, sondern zum Beispiel auf eine bestimmte Zeit zu mieten. Mobil bleiben, ohne Kapital einseitig zu binden, lautet die Devise. So kann das vorhandene Geld auch für andere wichtige Investitionen genutzt werden.

Dass insbesondere die Miete eine so starke Nachfrage erfährt, hat verschiedene Gründe. So ist der Transportunternehmer bei dieser Beschaffungsform zum Beispiel langfristig gegen eventuelle Ausfallrisiken seiner Fahrzeuge abgesichert. Und zwar deshalb, weil die Verträge wie im Fall von Mercedes-Benz CharterWay für eine fixe und planbare Monatsrate auch alle Wartungs- und Reparaturarbeiten sowie die komplette Unfallabwicklung und viele weitere Services wie Reifenersatz, Versicherung oder Kfz-Steuer enthalten. Darüber hinaus wird dem Kunden bei Ausfall eines Lkws oder Transporters ein Ersatzfahrzeug zur Verfügung gestellt. Zu diesem Zweck stehen bundesweit an verschiedenen Orten Pools mit Standard- und Spezialfahrzeugen parat. Dazu gehören neben Sattelzügen unter anderem auch Branchenlösungen wie Bau-, Entsorgungs- und Tiefkühlfahrzeuge inklusive passendem Aufbau sowie Fahrschul-Lkw und VIP-Shuttle-Fahrzeuge.

Gleichzeitig ist die Miete eine ideale Lösung, um saisonalen Spitzenbedarf, kurzfristige Aufträge, Lieferzeit-Überbrückung oder Ersatz bei Fahrzeugausfall abzudecken, ohne sich vertraglich langfristig zu binden. Der Unternehmer zahlt nur die Kapazitäten, die er tatsächlich nutzt. „Dieses hohe Maß an Flexibilität bietet sonst keine andere Beschaffungs- beziehungsweise Finanzierungsform“, sagt André Girnus, Sprecher der Geschäftsführung von Mercedes-Benz CharterWay.

Direkter Zugriff auf Fahrzeuge und Fahrer

Anlaufstellen für die Kunden sind die bundesweit mittlerweile über 70 Mietstützpunkte. Dabei handelt es sich um ausgewählte Mercedes-Benz-Niederlassungen sowie autorisierte Mercedes-Benz-Vertreter, welche die spezielle Mietkompetenz von CharterWay bei sich im Betrieb aufgebaut haben. Vorteil: Der Kunde erhält hier professionelle Beratung zu den Einsatzmöglichkeiten und den Besonderheiten der jeweiligen Fahrzeuge. Ein Angebot wird in der Regel sofort erstellt, die Verfügbarkeit unmittelbar geprüft – auf Wunsch auch telefonisch. Auswahl, Übergabe und Rücknahme der Fahrzeuge finden ebenfalls im Mietstützpunkt statt.

Alle mautpflichtigen Fahrzeuge sind mit einer On-Board-Unit ausgestattet, die Abrechnung erfolgt kilometergenau und ohne Berechnung einer zusätzlichen Servicegebühr über das CharterWay Mautmanagement. Und weil das Transportgeschäft heute nicht nur in Sachen Fahrzeugverfügbarkeit ein hohes Maß an Flexibilität verlangt, sondern auch personelle Kapazitäten „just in time“ geplant werden müssen, gibt es mit dem Angebot „Miet und Fahr“ bei Bedarf auch gleich den Fahrer hierzu. CharterWay arbeitet hierfür mit der Dekra Event & Logistic Service GmbH zusammen. Im Regelfall sind die Fahrer innerhalb von 24 Stunden an jedem Ort in Deutschland einsatzbereit.

Faire Rückgabe

Ob Kurz- oder Langzeitmiete: Die Stunde der Wahrheit schlägt am Ende der Vertragslaufzeit. Denn nach Rückgabe des Fahrzeugs erstellt der Vermieter ein Protokoll, in dem eventuelle Schäden festgehalten werden. Für Mercedes-Benz CharterWay hat hierbei das Prinzip der „Fairen Rückgabe“ höchste Priorität. Zu diesem Zweck unterscheidet die Bewertung grundsätzlich zwischen akzeptablen, kostenfreien Gebrauchsspuren und nicht akzeptablen, kostenpflichtigen Gewaltschäden.

Wer mit dem Lkw oder Transporter sorgsam umgegangen ist, braucht sich über unvorhergesehene Nachzahlungen keine Gedanken zu machen. Denn gewöhnliche Gebrauchsspuren werden nicht nachträglich belastet. Dazu gehören beispielsweise leichtere Kratzer, Schrammen oder Abschürfungen etwa an den Stoßfängern, Türen, Seitenwänden, Ladebordwänden oder Radabdeckungen, um nur ein paar wenige Beispiele zu nennen. Anders sieht es aus bei Gewaltschäden wie beispielsweise eingedrückten Kotflügeln, einseitig abgefahrenen Reifen, beschädigten Achs- und Fahrwerksteilen oder starken Verschmutzungen im Innenraum. Derartige Mängel gehen grundsätzlich bis zur Höhe der vereinbarten Schadensbeteiligung zu Lasten des Kunden.

Transportunternehmer wissen durch diese klaren Unterscheidungen, die auch bildlich in der Broschüre „Faire Rückgabe“ dargestellt sind, von Beginn an, was am Ende herauskommt und erleben keine bösen Überraschungen. Das spart nicht nur Ärger und Geld, sondern auch Zeit.

Die CharterWay Miete in Kürze

•    Fahrzeug-Miete inklusive An- und Aufbauten aus dem über 8.000 Einheiten großen Mietfahrzeug-Pool ab 24 Stunden, aber auch wochen- oder monatelang
•    Individuelle Fahrzeugkonfiguration bei längerer Mietdauer
•    Auch One-Way-Anmietung möglich
•    Pannenservice
•    Ersatzfahrzeug-Gestellung
•    Reifenersatz und -service
•    Unfallabwicklung
•    Mautabwicklung
•    Alle Reparaturen und Wartungsumfänge inklusive Verschleißteile und Aggregatetausch
•    Gesetzliche Pflichtuntersuchungen
•    Kfz-Steuer und -Versicherung
•    GAP-Unterdeckungsschutz
•    Telematik-Lösung FleetBoard
•    Vermittlung von qualifizierten Fahrern (Miet und Fahr)

Autor

Foto

Mercedes-Benz CharterWay

Datum

11. Februar 2015
5 4 3 2 1 0 5 0
Unsere Experten
Michael Tobiasch, Experte für Softwareauswahl und -einführung (TMS, WMS, CRM etc.); Analyse/Optimierung von Prozessen und deren IT-Unterstützung Michael Tobiasch Softwareauswahl und -einführung
Michael Tobiasch berät Speditionen und Logistikunternehmen unter anderem bei der Auswahl von… Profil anzeigen Frage stellen
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Beratung von Fahrern und Unternehmern rund um das Thema Navigationsgeräte für den Einsatz im… Profil anzeigen Frage stellen