Girteka Logistics, eine der führenden europäischen Speditionsfirmen bestellt Trailer bei Schmitz Cargobull. Zoom
Foto: Schmitz Cargobull

Fahrzeugflotte wächst weiter

Girteka Logistics ordert 540 Trailer

Girteka Logistics, eine der führenden europäischen Speditionsfirmen, wächst weiterhin mit ihrem Angebot für LKW-Komplettladungsverkehr in Europa. Dieses Wachstum führte jetzt zu einer Bestellung von 410 Sattelkoffern und weiteren 130 Sattelcurtainsidern von Schmitz Cargobull.

Mindaugas Raila, Vorstandsvorsitzender von Girteka Logistics dazu: „Unser Ziel ist es, unsere europäischen Kunden mit dem bestmöglichen Service und überdurchschnittlichen Leistungen zu versorgen. Dafür benötigen wir die beste Ausstattung im Sektor und das ist der Grund, warum wir uns Jahr für Jahr für Schmitz Cargobull entscheiden.“

Der Fuhrpark von Girteka Logistics besteht aus mehr als 2.900 LKW und über 3.100 Trailern. Die Fahrzeuge sind in ganz Europa unterwegs und transportieren Frischprodukte und mehr für große europäische Kunden. Die Trucks und Trailer von Girteka Logistics werden regelmäßig und nach hohen Standards gewartet und repariert. „Hier kann Girteka Logistics auf das europaweite Service-Netzwerk von Schmitz Cargobull aufbauen. Ein 24h-Ersatzteil-Service sowie ein europaweiter umfassender Pannen-Notruf sind wichtige Vorteile, wenn es um Zuverlässigkeit im Fall eines Falles geht“, so Andreas Schmitz, Vorstandsvorsitzender der Schmitz Cargobull AG.

Girteka Logistics vertraut seit über 16 Jahren auf die robusten und innovativen Fahrzeuge vom „blauen Elefanten“. Heute besteht die Fahrzeugflotte von Girteka Logistics zu über 75% aus Trailern von Schmitz Cargobull. Dazu Boris Billich, Vertriebsvorstand Schmitz Cargobull: „Die langjährige Zusammenarbeit begründet sich im Erarbeiten einer nutzerfreundlichen Spezifikation des Fahrzeuges. Das modulare Schmitz Cargobull-Fahrzeug- und Dienstleistungsangebot erlaubt eine maßgeschneiderte Transportlösung, so wie die von Girteka Logistics.“

Mindaugas Raila betont: „Girteka Logistics und Schmitz Cargobull eint der hohe Anspruch von Zuverlässigkeit, größter Fahrzeugqualität und eine hohe Wertbeständigkeit der Fahrzeuge. Nur so können wir unser Kundenversprechen als kundenorientierter, europaweit agierender Spediteur und Logistiker halten.“

Girteka Logistics hat sich bereits vor Jahren für die nachhaltigen Fahrzeuge mit den original Ferroplast-Paneelen entschieden. Optimale Temperaturführung, Top-Verarbeitung und Langlebigkeit der Sattelkoffer waren die entscheidenden Gründe für diese Entscheidung. Bei den Sattelcurtainsidern ist Mindaugas Raila ebenfalls überzeugt: „Besonders beeindruckt hat uns das GENIOS-Bauprinzip der kaltgefügten Teile und das variable Bauprinzip mit seinen vielen Sicherheits-Features, da es die Arbeit der Fahrer erleichtert. Auch die Verzinkung ist ein wichtiger Beitrag zur Nachhaltigkeit und zum Werterhalt der Fahrzeuge.“

Autor

Datum

7. Juni 2016
5 4 3 2 1 5 5 1
Kommentare
Unsere Experten
Fred Dremel, Experte für Sozialvorschriften für das Fahrpersonal im Strassenverkehr, Arbeitszeitrecht , Kontrollgeräte Fred Dremel Sozialvorschriften
Von 1980 bis 2013 Betriebsprüfer Arbeitsschutz in Aachen auf dem Gebiet Sozialvorschriften für… Profil anzeigen Frage stellen
Prof. Dr.-Ing. Heinz-Leo Dudek, Experte für Telematik Heinz-Leo Dudek Telematik
Prof. Dr. Dudek ist Studiengangsleiter für das Wirtschaftsingenieurwesen an der DHBW Ravensburg… Profil anzeigen Frage stellen