2.Dezember 2010 Zoom

2.Dezember: Die Autobahnkanzlei rät

Das zweite Türchen unseres FERNFAHRER Adventskalenders ist geöffnet.

Der Rechtstipp der Autobahnkanzlei Berg unter www.autobahnkanzlei.de für heute lautet: Auch Abstandsmessgeräte frieren nicht gerne. Temperaturen unter 0 sind für so genannte Charaktergeneratoren, gar nicht angenehm. Flattert ein Bußgeldbescheid wegen einer Brückenabstandsmessung ins Haus, kann es sich durchaus lohnen, die Temperaturen des Messtages im Internet zu recherchieren. War es frostig kann es sein, dass ein Messfehler vorliegt. Mehr Wissenswertes zum Thema Recht gibt auf der Internetseite www.autobahnkanzlei.de. Text: Peter Möller Datum: 02.12.2010

Datum

2. Dezember 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Beratung von Unternehmen und Fahrern rund um das Thema Lenk- und Ruhezeiten. Schwerpunkt im… Profil anzeigen Frage stellen
Rechtsanwältin Judith Sommer, Fachanwältin für Arbeitsrecht. Judith Sommer Fachanwältin für Arbeitsrecht
Rechtsanwältin Judith Sommer ist Fachanwältin für Arbeitsrecht. Seit über 10 Jahren berät und… Profil anzeigen Frage stellen