2.Dezember 2010 Zoom

: 2.Dezember: Die Autobahnkanzlei rät

Das zweite Türchen unseres FERNFAHRER Adventskalenders ist geöffnet.

Der Rechtstipp der Autobahnkanzlei Berg unter www.autobahnkanzlei.de für heute lautet: Auch Abstandsmessgeräte frieren nicht gerne. Temperaturen unter 0 sind für so genannte Charaktergeneratoren, gar nicht angenehm. Flattert ein Bußgeldbescheid wegen einer Brückenabstandsmessung ins Haus, kann es sich durchaus lohnen, die Temperaturen des Messtages im Internet zu recherchieren. War es frostig kann es sein, dass ein Messfehler vorliegt. Mehr Wissenswertes zum Thema Recht gibt auf der Internetseite www.autobahnkanzlei.de. Text: Peter Möller Datum: 02.12.2010

Datum

2. Dezember 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Klaus Ridder Gefahrguttransport
Fachbuchautor für Gefahrgutliteratur sowie Leiter von Seminaren und Kongressen im Bereich… Profil anzeigen Frage stellen
Andy Apfelstädt, Experte für Kostenrechnung und Frachtpreiskalkulation Andy Apfelstädt Kostenrechnung und Frachtpreiskalkulation
Ich betreue als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut Verkehr und Raum der Fachhochschule… Profil anzeigen Frage stellen