Zoom

: 12. Dezember: Die Autobahnkanzlei rät

Es passiert oft genug, dass ein Lkw-Fahrer Gefahr läuft, gleich von zwei möglichen Fahrverboten betroffen zu sein. Doch auch aus dieser Schlinge kann man seinen Kopf ziehen.

Aus zwei mach eins, heißt die Devise. Fragt einfach einen Anwalt, der weiß, wie man zwei fahrverbote gleichzeitig absitzt. das geht in vielen Fällen und ist keine Zauberei. Mehr Wissenswertes zum Thema Recht gibt auf der Internetseite www.autobahnkanzlei.de. Text: Peter Möller Datum: 12.12.2010

Datum

12. Dezember 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Klaus Ridder Gefahrguttransport
Fachbuchautor für Gefahrgutliteratur sowie Leiter von Seminaren und Kongressen im Bereich… Profil anzeigen Frage stellen
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Beratung von Unternehmen und Fahrern rund um das Thema Lenk- und Ruhezeiten. Schwerpunkt im… Profil anzeigen Frage stellen