Renault Trucks T 440 im Test

Schicker Franzose

Renault Trucks T 440 Test Foto: Thomas Küppers 16 Bilder

Renault hat mit der T-Serie die Baureihen Magnum und Premium gleichermaßen abgelöst. Das Testfahrzeug tritt mit großem DTI 13-Motor und mittelhoher Sleeper Cab an. 

Aus zwei mach eins: Mit Euro 6 hat Renault den Magnum und Premium mit der T-­Serie abgelöst. Statt schmal (Premium) oder breit (Magnum) sind die Fahrerhäuser nun konisch zugeschnitten, mit rund 2,35 Meter Breite vorn und 2,50 Meter hinten. Neben einer niedrigen Kabine in zwei Längen gibt es zwei Hochdachvarianten, die sich vor allem in der Montage­höhe unterscheiden: Die T Sleeper Cab weist drei Einstiegsstufen und einen 20 Zentimeter hohen Motortunnel auf, die High Sleeper Cab vier Stufen und einen ebenen Boden à la Magnum.

Auf rund 1,40 Meter liegt die Einstiegshöhe beim Testfahrzeug, einem T 440 mit Sleeper Cab und DTI 13-Motor aus dem Volvo-Baukasten. Unter der High Sleeper Cab ist der 12,8 Liter ­große Reihensechszylinder in den Leistungsstufen mit 440, 480 oder 520 PS Pflicht. In Verbindung mit der Sleeper Cab gibt es den T alternativ auch mit dem bis zu 460 PS starken und gut drei Zentner leichteren DTI 11. Einige abgespeckte Pfunde würden dem Franzosen in der Tat nicht schaden, denn mit 450 Liter Diesel und 64 Liter Adblue kommt das Testfahrzeug auf ein strammes Leergewicht von 7.870 Kilogramm (ohne Fahrer und ohne Reserverad). Darin enthalten ist immerhin ein Voith-Retarder, mit dem der T 440 zusammen mit der verstärkten Motorbremse Optibrake+ das Kapitel "Bremsen" souverän bestreitet.

Kompletten Inhalt freischalten ...
Kostenlos für unsere Digital-Abonnenten
Renault Trucks T 440 Test

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

Technische Daten
Renault Trucks T 440 Sleeper Cab
Preis Testfahrzeug 98.000,- €
Motorbauart Reihenmotor
Kraftstoff Diesel
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Mit Digital-Abo voller Zugriff auf alle Inhalte, technische Daten und Experten
  • Newsletter bequem verwalten
  • Bevorzugte Themen auf der Startseite anpassen
Kostenlos anmelden
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Lao 01 2016 Titel
lastauto omnibus 01 / 2016
14. Dezember 2015
Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.