Jan Bergrath Zoom
Foto: Jan Bergrath

BAG-Zahlen

Exklusiv: Kontrollzahlen zur Wochenruhezeit

Vor zwei Wochen hat die Polizei in Baden-Württemberg gleich 34 osteuropäische Lkw-Fahrer einer deutschen Spedition erwischt, wie sie gegen das Verbot verstießen, die regelmäßige wöchentliche Ruhezeit im Lkw zu verbringen. Nun liegen auch vom BAG entsprechende Kontrollergebnisse vor.

Nach einer Aufklärungsphase im Zuge der Änderung im deutschen Fahrpersonalgesetz Ende Mai 2017 hat das BAG ab September mit seinen Kontrollen begonnen und zwischenzeitlich auch die Frage geklärt, wie das Thema "Mitwirkung der Fahrer" bei diesen Kontrollen zu handhaben ist.

Nun liegt uns ein – angesichts von stets gut gefüllten Stellplätzen doch etwas mager anmutendes – erstes Ergebnis vor: Zwischen September 2017 und Januar 2018 wurden an Sonntagen insgesamt 2.485 Fahrzeuge beziehungsweise Lkw-Fahrer kontrolliert, davon 53 beanstandet. Hieraus ergibt sich eine Beanstandungsquote von 2,1 Prozent. An Montagen wurden im genannten Zeitraum insgesamt 48 Fälle beanstandet, an den übrigen Wochentagen (Di – Sa) insgesamt 64.

Autor

Datum

8. Februar 2018
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier Matthias Pfitzenmaier Fachanwalt für Verkehrsrecht
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier ist Fachanwalt für Verkehrsrecht. Seit 1997 arbeitet er im… Profil anzeigen Frage stellen
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Beratung von Unternehmen und Fahrern rund um das Thema Lenk- und Ruhezeiten. Schwerpunkt im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen