Zukunftskongress Nutzfahrzeuge 2022 Das Programm im Überblick

Foto: Werner Popp

Die Vorbereitungen zum Dekra Zukunftskongress Nutzfahrzeuge 2022 laufen auf Hochtouren. Das Programm ist nahezu komplett. Es erwarten Sie rund 80 Vorträge, Podiumsdiskussionen und Keynotes. Der Kongress ist in drei parallel verlaufende Themenstränge unterteilt: Nutzfahrzeug-Technologie, Digitalisierung und letzte Meile. Selbstverständlich bieten wir für alle Vorträge eine Simultanübersetzung (Deutsch-Englisch; Englisch-Deutsch) an. Hier geht´s zur Anmeldung.

Programm* zum Zukunftskongress Nutzfahrzeuge 2022:

DONNERSTAG, 2. Juni 2022

  • 08.00 Uhr: Einlass, Registrierung und Eröffnung der Ausstellung
  • 09.00 Uhr: Eröffnungsrede Jann Fehlauer, Geschäftsführer DEKRA Automobil GmbH
  • 09.20 Uhr: Begrüßung Oliver Trost, Geschäftsführer, ETM Verlag
  • 09.30 Uhr: VERLEIHUNG DES EUROPÄISCHEN SICHERHEITSPREISES NUTZFAHRZEUGE DURCH DVR, EVU UND DEKRA und Jörg Ahlgrimm, Präsident, Europäische Vereinigung für Unfallforschung und Unfallanalyse e.V.
  • 10.10 Uhr: Dynamik auf dem Weg zum klimafreundlichen Straßengüterverkehr Oliver Luksic, Parlamentarischer Staatssekretär, Bundesministerium für Digitales und Verkehr

10.40 Uhr: KOMMUNIKATIONSPAUSE UND BESUCH DER AUSSTELLUNG

Nutzfahrzeug-Technologie Session A1: Aktive Sicherheit von Nutzfahrzeugen

  • 11.00 Uhr: Fahrerassistenzsysteme: Auf dem Weg zur Vision Zero
  • 11.25 Uhr: Lkw-Notbremsassistent – Aktueller Stand und Empfehlungen für Umgang und Weiterentwicklung
  • 11.50 Uhr: Ergebnisse des Feldversuches Rechtsabbiegeassistent VSL
  • 12.15 Uhr: Digitale Fahrassistenzsysteme / Einfach Leben retten!

Digitalisierung Session B1: Die richtige Wahl treffen

  • 11.00 Uhr: Strukturierte Auswahl eines passenden Telematiksystems mit eurotransport connect
  • 11.40 Uhr: ROI bei Telematik
  • 12.10 Uhr: Wie sich Telematik rechnet

Letzte Meile Session C1: Im Spannungsfeld zwischen Paketboom und Umweltschutz

  • 11.00 Uhr: Paketzustellung auf der Letzten Meile
  • 11.15 Uhr: Elektrifizierung der letzten Meile
  • 11.30 Uhr: Verkehrswende – künftige Rahmenbedingungen für das Liefern in der Stadt
  • 11.45 Uhr: Diskussion

12.40 Uhr: MITTAGESSEN, BESUCH DER AUSSTELLUNG UND PRESSEKONFERENZ

  • 14.00 Uhr: Keynote: Megatrends in der Nutzfahrzeugindustrie - Neue Chancen durch E-Mobilität, Andreas Wimmer, Vice President Systems, Technology & Innovation, Trailer Controls, Sales & Marketing Trailer, Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH
  • 14:20 Uhr: Keynote: Innovationen im Nutzfahrzeug - Chanchen durch Elektrifizierung, Automatisierung und Digitalisierung, Winfried Gründler, Senior Vice President, ZF Friedrichshafen AG

Nutzfahrzeug-Technologie Session A2: CO2-Rahmenbedingungen / politische Positionen

  • 14.50 Uhr: Keynote: Leading sustainable transportation, Karin Radström, Mitglied des Vorstands, Daimler Truck
  • 15.15 Uhr: Heavy Duty Vehicles CO2 emissions in the context of the European Green Deal
  • 15.40 Uhr: Politische und praktische Rahmenbedingungen für einen emissionsfreien LKW-Fernverkehr
  • 15.55 Uhr: Diskussion: Sind die CO2-Grenzwerte der EU angesichts der aktuellen weltpolitischen Lage noch maßvoll?

Digitalisierung Session B2: Einheitliche Standards gesucht

  • 14.50 Uhr: ETM gewährt Einblicke in ausgewählte Gewinner-Lösungen des deutschen Telematikpreises 2022
  • 15.20 Uhr: Warum einheitliche Standards unerlässlich sind
  • 15:30 Uhr: Diskussion: Warum eine Digitalisierung ohne Standards zum Scheitern verurteilt ist

Letzte Meile Session C2: Best Practice und alternative Konzepte

  • 14.50 Uhr: Von Mikro-Hubs, E-Antrieben und smarten Paketen: Chancen und Herausforderungen einer nachhaltigen City-Logistik
  • 15.15 Uhr: Dachser: Emission-Free delivery in metropolitan areas
  • 15.40 Uhr: Citysattel in der Nahverkehrsflotte - unsere Bilanz nach einem Jahr
  • 16.05 Uhr: Gesamtprozess statt Insellösung – Last-Mile-Logistik mit System

16.30 Uhr: KOMMUNIKATIONSPAUSE UND BESUCH DER AUSSTELLUNG

Nutzfahrzeug-Technologie Session A3: Brennstoffzelle, Batterie, Oberleitung

  • 17.00 Uhr: The economic case of zero-emission trucks
  • 17.20 Uhr: Neue Technologien bei Scania
  • 17.40 Uhr: Dynamic Charging - Reaching goals in time
  • 17.55 Uhr: Die aktualisierte TCO Betrachtung von emissionsfreien Nutzfahrzeugen
  • 18.15 Uhr: Diskussion: Welcher Energieträger ist der richtige für den Güterverkehr

Digitalisierung Session B3: Effizienz ist auf dem Weg

  • 17.00 Uhr: KI für ein effizientes Flottenmanagement
  • 17.25 Uhr: Schluss mit Blindflug: Mit Telematik zur optimierten Transparenz im Transport
  • 17.50 Uhr: Akten, Akten, nichts als Akten? Wie man mit Complaince-Lösungen statt dem Verwaltungsaufwand die Effizienz erhöht
  • 18.15 Uhr: Effizienz und Flexibilität bei fortschrittlichen Telematikdatenanalysen und -berichten

Letzte Meile Session C3: Digitalisierung, Effizienzsteigerung, neue Geschäftsmodelle – neue Potenziale für die letzte Meile

  • 17.00 Uhr: Prozesskosten sparen und neue Geschäftsmodelle durch Digitalisierung
  • 17.20 Uhr: Mikrodepots und die letzte Meile
  • 17.40 Uhr: Smart delivery auf der letzten Meile
  • 18.00 Uhr: Papierlos glücklich - digitale Handelsdokumente einfach und barrierefrei über eine neutrale Cloud-Plattform austauschen und unmittelbar von den Vorteilen profitieren!
  • 18.20 Uhr: Diskussion

18.40 Uhr: Verabschiedung Tag 1

19.00 Uhr: Empfang der Gäste mit Aperitif & Fingerfood mit gemütlichem Ausklang des Tages

Freitag, 3. JUNI 2022

  • 08.00 Uhr: Einlass, Registrierung und Eröffnung der Ausstellung
  • 08.30 Uhr: Begrüßung Oliver Trost, Geschäftsführer, ETM Verlag
  • 08.40 Uhr: Keynote: Güterverkehr- Quo vadis? Der Weg zum grünen Nutzfahrzeug, Andreas Rade, Geschäftsführer, Verband der Automobilindustrie (VDA)
  • 09.00 Uhr: Keynote: Start-up als Accelerator für die Industrie, Gerrit Marx, Iveco S.p.A.

9.20 Uhr: KOMMUNIKATIONSPAUSE UND BESUCH DER AUSSTELLUNG

Nutzfahrzeug-Technologie Session A4: NUTZFAHRZEUG-TECHNOLOGIE: CO2-Reduktion batterieelektrisch / konventionell

  • 10.00 Uhr: Reform der Inner City Kühllogistik durch geräuscharme und CO2 freie Lösungen
  • 10.25 Uhr: Partnerschaften für disruptive Innovationen - Krone meets Trailer Dynamics
  • 10.50 Uhr: Gut für die Umwelt, gut fürs Geschäft. Der Beitrag des Trailers für nachhaltigen Transport
  • 11.05 Uhr: Diskussion: Aerodynamik, Leichtbau, Volumen: die Potenziale des Trailers für eine höhere Effizienz

Digitalisierung Session B4: Über den Tellerrand hinaus

  • 10.00 Uhr: Der digitale Frachtbrief – sicher dank Blockchain
  • 10.30 Uhr: Digitale Unterstützung für Disponenten – die Sendungsverfolgung für einen transparenten Transportablauf
  • 11.00 Uhr: Digitalisierung ist kein Selbstzweck: Wie Volkswagen mit RIO die Transportlogistik digitalisiert

Letzte Meile Session C4: Fahrzeuge für die letzte Meile – Newcomer auf dem Vormarsch

  • 10.00 Uhr: Modell- und Anbietervielfalt für die Elektrifizierung der letzten Meile
  • 10.10 Uhr: Volta Trucks: Electric trucks for safer and more sustainable cities
  • 10.20 Uhr: Anforderungen und Chancen für emissionsfreie Nutzfahrzeuge: Erfahrungsbericht eines Reallabores
  • 10.30 Uhr: Better future
  • 10.40 Uhr: Rundum-Sorglos-Paket: nachhaltige Fahrzeuge und maßgeschneiderte Dienstleistungen
  • 10.50 Uhr: Diskussion

Nutzfahrzeug-Technologie Session A5: H2-Alternativen/LNG/Tankinfrastruktur

  • 11.40 Uhr: Der Wasserstoffmotor als moderne und effiziente Antriebstechnologie für Nutzfahrzeuge
  • 12.05 Uhr: Die Energiewende aus Sicht eines Aufbauherstellers für Kühlfahrzeuge
  • 12.30 Uhr: Versorgungsinfrastruktur H2, LNG, E-Fuels, Ladestrom
  • 12.50 Uhr: Bio-LNG – eine wirtschaftliche Wertschöpfungskette für die Umwelt

Digitalisierung Session B5: Auf der sicheren Seite

  • 11.40 Uhr: Die Supply-Chain im Visier von Cyberkriminellen
  • 12.10 Uhr: Security Scans: Sicherheit für die digitale Marke
  • 12.40 Uhr: Es kann jeden treffen – Arbeitsfähigkeit nach einem Cyberangriff sichern


13.10 Uhr: MITTAGESSEN UND BESUCH DER AUSSTELLUNG

Nutzfahrzeug-Technologie Session A6: Alternative Antriebe & Automatisierung

  • 14.00 Uhr: Paneldiskussion: European Clean Trucking Alliance (ECTA)
  • 14.30 Uhr: First Mover bei den Lkw-Maßen nach EU-Gesetz: Wie DAF die neuen Abmessungen und Gewichte effizient und sicher nutzt
  • 14.55 Uhr: Autonomous Trucks – Daimler Truck’s dual track strategy
  • 15.20 Uhr: Entscheidungstheorie und Integrationsanforderungen bei der Fahrzeugautomatisierung

15.45 Uhr Verabschiedung

Interesse? Dann sichern Sie sich Ihren Platz und melden sich hier an.

Download Das Programm als PDF zum Download: (PDF, 0,85 MByte) Kostenlos
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw?
Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.