Schließen

Wincanton

Fokus auf Kontraktlogistik und Intermodal

Wincanton, Hightech Foto: Wincanton

Tiefer Einschnitt bei Wincanton: Der Logistikdienstleister zieht sich aus seinen Stückgut-Aktivitäten zurück und verkauft diese an die niederländische Raben-Gruppe und das österreichische Unternehmen JCL Logistics.

Raben übernimmt das Sammelgut-Geschäft in Mittel- und Osteuropa, JCL die Aktivitäten in Holland. In Deutschland sind laut Wincanton 16 Standorte betroffen, europaweit wechseln 2.850 Mitarbeiter zu Raben und JCL.


Vorausgegangen war dem Verkauf eine umfangreiche Restrukturierung der Sammelgut-Sparte. Vor wenigen Wochen meldete Wincanton, dass die Sanierung in Deutschland geglückt sei und der Bereich erstmals einen positiven Jahresabschluss erzielt habe. "Manche Häuser haben seit mehr als zehn Jahren Verluste gemacht", sagt Dr. Christian Wurst, der Vorsitzende der Geschäftsführung, im Gespräch mit der Fachzeitschrift trans aktuell. Die Sanierung der Stückgut-Sparte wirkt sich auch positiv auf die deutsche Landesgesellschaft insgesamt aus. Die Geschäftsbereiche Solutions, Intermodal und Road zusammen erzielten im vorigen Geschäftsjahr, das am 31. März endete, das beste Ergebnis seit Übernahme der P&O-Logistikorganisation 2002. Der Umsatz blieb mit rund 800 Millionen Euro stabil.


Wincanton bei Hightech bereits Marktführer

Für die Zukunft sieht sich Wincanton gut aufgestellt. "Es ist absehbar, dass der positive Trend anhält", sagt Dr. Wurst, der für die Wincanton-Aktivitäten in Deutschland, Benelux und der Schweiz sowie für einige Nischengeschäfte in Spanien und Frankreich spricht. Er glaubt, dass Wincanton ohne Stückgut erfolgreicher agieren kann. Fortan will sich das Unternehmen auf die Kontraktlogistik und den Bereich Intermodal konzentrieren. In der Hightech-Branche sei man bereits Marktführer. Einen ausführlichen Bericht über die Hintergründe des Verkaufs und die weitere Wincanton-Strategie in der neuen trans aktuell-Printausgabe (13/2011) auf Seite 11.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht?
FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.