VW-Nutzfahrzeuge

Vorstand wächst von sechs auf sieben Manager

Eckhard Scholz (50), Joachim Rothenpieler (links) Foto: VW Nutzfahrzeuge

Europas größter Autobauer Volkswagen vergrößert das Vorstandsteam seiner Sparte für leichte Nutzfahrzeuge. Der Sprecher des bisher sechsköpfigen Markenvorstands, Eckhard Scholz (50), wird mit Wirkung zum 1. Juli Vorstandsvorsitzender.

Das teilte der Konzern am Freitag mit. Als zusätzlicher und nunmehr siebter Vorstand stößt Joachim Rothenpieler neu zu den Volkswagen-Nutzfahrzeugen (VWN). Er übernimmt das Ressort Entwicklung, das Scholz bisher in Personalunion geführt hatte. Rothenpieler wechselt aus der Volkswagen Sachsen GmbH, wo er Chef für den Technikbereich ist. Neben ihm und Scholz zählt der VWN-Vorstand noch folgende Mitglieder: Elke Eller (Personal), Bram Schot (Vertrieb/Marketing), Klaus-Dieter Schürmann (Finanzen/IT), Jörn Hasenfuß (Einkauf) und Josef Baumert (Produktion).

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Beliebte Artikel Schmitz Cargobull Service-Offensive für Trailer Übersicht Stückgutmarkt 2020 Das verrückte Jahr