Schließen

Versicherung

Vor Risiken geschützt

Foto: Fotolia/Artmann Witte

Wie Kravag, Schunck, und Co Speditionen und Logistiker bei Ladungsdiebstahl und anderen Gefahren unterstützen.

Handels- und Industrieunternehmen lagern immer öfter ihre Logistikaufgaben aus – eine Chance für die Dienstleister der Branche. Gleichzeitig gilt es, sich gegen zahlreiche Risiken zu wappnen, auch mit Hilfe der Versicherungen, die sich die Leistung natürlich vergüten lassen.

Kravag passt Haftungsgrundlagen an

Einer der größten Anbieter ist die R+V-Versicherung mit ihrer Tochter Kravag. Auch sie stellt sich mit zahlreichen neuen Angeboten den aktuellen Entwicklungen. Das gilt auch für die neu aufgelegten Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen (ADSp). „Kravag hat ihre Logistic-Police an die neuen Haftungsgrundlagen angepasst, so dass Spediteure weiterhin den gewohnten Versicherungsschutz bekommen“, erläutert der Kravag-Vorstandsvorsitzende Dr. Norbert Rollinger.

Auch Makler wie die Aktiv Assekuranz und Schunck reagieren auf aktuelle Risiken der Branche mit entsprechenden Angeboten. Die neuen ADSp nutzen laut der Aktiv Assekuranz aus München bereits zwei Drittel der Spediteure und Logistiker als Geschäftsgrundlage, Schäden werden nach den alten und den neuen Richtlinien geregelt.

Kompletten Inhalt freischalten ...
Kostenlos für unsere Digital-Abonnenten

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.