Fahrzeuge Wie man Müdigkeit am Steuer verhindert

Foto: Foto: photo 5000/Fotolia.com

Lkw-Fahrer fahren häufig zu lange und übermüdet. Das teilt das Gesundheitsamt Baden-Württemberg mit. Tritt dann der sogenannte Sekundenschlaf ein, kann das tödliche Folgen haben. Bei Studien wurden Lkw-Fahrer auf ihren Touren mit der Videokamera überwacht. Die Bilder zeigten: Über 50 Prozent nickten zwischendurch ein. Das Gesundheitsamt rät deshalb, wenn möglich, regelmäßige Pausen zu machen. Auch Übernachtungen jenseits der Straße ließen die Lkw-Fahrer durch einen besseren Schlaf weniger müde sein. Wichtig sei es zudem, den Lkw mit Sicherheitsassistenzsystemen wie einer Abstands- und Spurhalteautomatik auszustatten. Darüber hinaus schlägt das Gesundheitsamt den Fernfahrern vor, Entspannungstechniken zu erlernen. Mehr zum Thema Wachbleiben am Steuer finden Sie im Internet.

Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.