Fahrzeuge

Total: Keine Chance dem toten Winkel

Foto: Foto: photo 5000/Fotolia.com

Das Mineralöl-Unternehmen Total Deutschland hilft Lkw-Fahrern, ihren Spiegel so einzustellen, dass der tote Winkel maximal reduziert ist. Auf dem Firmengelände der Total Bitumen Raffinerie Brunsbüttel hat das Unternehmen dazu eine Justierungshilfe zur Verfügung gestellt. Diese Orientierungshilfe - entwickelt von der Sachverständigenorganisation DEKRA zusammen mit Mercedes-Benz und MAN - besteht nach Angaben von Total aus einer Parkplatzmarkierung, die in verschiedene Felder aufgeteilt ist. Jedes Feld korrespondiere mit einem der Spiegel am Lkw. Die Spiegel sind laut Total dann richtig eingestellt, wenn jedes Feld durch den jeweiligen Spiegel einsehbar ist. Für den Standort Brunsbüttel spricht nach Angaben von Total die häufige Frequentierung durch Tkw und Lkw.

Aktuelle Fragen Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
trans aktuell-Symposium
EDEKA Sicherheit zahlt sich aus

Sicherheit und Riskmanagement sind die Themen des vierten trans aktuell-Symposiums am 6. November.

Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.