Trailerhersteller erwartet erfolgreiches Jahr

Kögel steigert Produktion und Umsatz

Foto: Kögel

Der Fahrzeugbauer Kögel erwartet ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2017. Wie das Unternehmen aus Burtenbach am Freitag mitteilte, wird es bis Jahresende voraussichtlich etwa 15.000 Trailer produzieren.

Das wären 2.000 Einheiten mehr als im Vorjahr. Beim Umsatz erwartet Kögel einen Wert von rund 400 Millionen Euro. 2016 hatte das Unternehmen nach eigenen Angaben erstmals seit der Übernahme durch Ulrich Humbaur im Jahr 2009 einen Umsatz von mehr als 350 Millionen Euro erzielt.

Kögel schafft 150 neue Arbeitsplätze in Burtenbach

Seitdem habe man 150 neue Arbeitsplätze am Standort Burtenbach geschaffen. Insgesamt beschäftigt Kögel an allen Standorten rund 1.130 Mitarbeiter. Als Gründe für das Wachstum führt der Trailer-Hersteller das Thema Qualität und die erweiterten Aktivitäten in Europa an. Man habe Platz 3 unter den europäischen Trailerherstellern behauptet. „Mit einer Eigenkapitalquote von über 50 Prozent und einem sehr geringen Verschuldungsgrad von 0,09 ist das Unternehmen bestens für die Zukunft gerüstet“, heißt es.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Beliebte Artikel ADAC TruckService ADAC TruckService Profi-Tipp Ratgeber Lkw-Brände DAF Wi Ma manuel Sabrina MArkus grün frontenhausen Supertruck Supertruck DAF XF 530 WiMa Fleißig wie die Ameise