Tankkartenübersicht

DKV Card

Tankkartenübersicht 2013: DKV Card Foto: DKV

Platzhirsch DKV Euroservice gibt es schon seit 1934. Damals wurde das Unternehmen als spezieller Service für im Auftrag der Reichsbahn fahrende Unternehmen gegründet.

In den 1950er Jahren orientierte sich DKV um, und wurde zum Dienstleister für den internationalen und grenzüberschreitenden Verkehr - zum Beispiel durch die Einführung von Tankschecks als Bargeldersatz. Schon in den 1960er Jahren führte DKV eine bedruckte Tankkarte zur manuellen Belegdatenerfassung ein. In den 1970er Jahren folgte die DKV Card mit Magnetstreifen. Heute wird die DKV Card an über 58.800 Akzeptanzstellen in 42 Ländern akzeptiert.

(Stand: 24. September 2017)

Tankkartenübersicht: DKV Card

Anbieter, Kontakt DKV EURO SERVICE GmbH + Co. KG, www.dkv-euroservice.com, info@dkv-euroservice.com
Leistungen Kraft- und Schmierstoffe, KFZ-Zubehör, 2 Warenberechtigungsstufen
Service Dienstleistungen rund um das Fahrzeug, Werkstattakzeptanz, Mobiliätsservice, Pannendienst, Abschleppservice, Glasbruch- und Havarieservice, Reifen- und Kühlsystemdienst, Grenzabfertigungsservice, Parkplatzservice, Kombiverkehrsservice, Mietservice, Bußgeldservice, Reinigungsservice;
Finanzdienstleistungen Tunnel- und Mautservice, Fähr- und Brückengebühren, MwSt. und Mineralölsteuer-Rückerstattung
Analysen und Berichte Fuhrparkanlayse und -verwaltung, Verbrauchsanalyse, Datenmanagement, Extranet
Digitale Services Führerscheinkontrolle, Auslesen Fahrerdaten, Apps für Fahrer: IOS Ja, Android Ja, Windows Ja, Apps für Fuhrparkleiter: IOS Ja, Android Ja, Windows Ja, Routenplaner Stationsdaten zum Download, Limitsteuerung, Karten temporär sperren/entsperren
Voraussetzungen ausschließlich gewerbliche Nutzung, Bonitätsprüfung
Akzeptanz (Stationen) national: 12.300, davon 4.600 adBlue, international: 46.500, davon 14.000 adBlue, Akzeptanz in 42 Ländern
Abrechnung Nach Zeitraum, Kostenstellen, Kennzeichen, Land, Zahlungsziel: 14 Tage
Kosten/Karte Grundgebühr/sonstige Kosten nach Vereinbarung
Risiko, Haftung Karte durch PIN-Code gesichert; Kartensperrung online, Onlilne-Autorisierung, individuelle Sperrlimits, keine Haftung bei schriftlicher Verlustmeldung, Alarmierung bei ungewohnter oder nicht erwünschter Benutzung, Sperrhotline: +49-221-82779697
Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Beliebte Artikel Seikel VW Crafter 4motion VW Crafter mit Seikel-Umbau Maximal geländegängiger Transporter Dieser Brennstoffzellenbus drehte 2016 bereits zu Demonstrationszwecken seine Runden im Energiepark Mainz. Im Stadtteil Hechtsheim entsteht seit 2015 aus Windenergie umweltfreundlich Wasserstoff, der künftig auch elf Busse in Wiesbaden, Mainz und Frankfurt antreiben soll. Foto: Mainzer Stadtwerke Null-Emissions-Projekt Wasserstofftechnik überholt Batterien