Spedition im Profil

CS Trans glänzt mit super Konditionen

CS-Trans aus Bad Staffelstein, Spedition FF 12/2017. Foto: Jan Bergrath 10 Bilder

Viele Speditionen klagen über Fahrermangel. CS Trans aus Bad Staffelstein nicht. Dort gibt es eine Warteliste. Kein Wunder, denn das Unternehmen bietet, was sich die meisten Fahrer wünschen.

Der Freitag ist für viele Fahrer der schönste Arbeitstag – denn direkt danach ist Wochenende. Für Frank Fiedler, 37, seit Anfang Januar 2017 Disponent bei CS Trans in Bad Staffelstein, ist der 8. September schon in der Frühe ein besonderer Tag. "Wir haben wie immer 20 Lkw unterwegs", erzählt Fiedler zwischen zwei Kundentelefonaten, "aber neun Fahrer wollen schon am Nachmittag mit ihren Zugmaschinen auf den Schützenplatz nach Lichtenfels fahren, um sich dort für das Festival der Frankenstrolche aufzustellen. Da müssen wir heute etwas zaubern."

CS-Trans aus Bad Staffelstein, Spedition FF 12/2017. Foto: Jan Bergrath
Bei den drei Marken im Fuhrpark ist Volvo der Spitzenreiter, ein Actros der Außenseiter.

"Alle unsere Lkw laufen bei uns fünf Jahre im Mietkauf"

"Wir", das ist neben Fiedler noch der Mann, der ihm normalerweise gegenübersitzt und ebenfalls die Touren plant: Christian Schad. Der 35-Jährige ist Inhaber des mittelständischen Transportunternehmens, das er im Jahr 2000 von seinem heute 70-jährigen Vater Werner übernommen und in CS Trans umfirmiert hat. Momentan ist er gerade draußen unterwegs, ein kurzer Besuch bei Euromaster. Die Station ist um die Ecke im Ortsteil Grundfeld, wenige Hundert Meter vom Firmensitz entfernt. "Wir haben keine eigene Werkstatt", erzählt Schad. "Alle unsere Lkw laufen bei uns fünf Jahre im Mietkauf, wir haben daher Wartungsverträge mit den Herstellern. Für unsere Reifen haben wir Danilo Bresgen und sein Team. Das passt für uns ziemlich genau."

Kompletten Inhalt freischalten ...
Kostenlos für unsere Digital-Abonnenten
CS-Trans aus Bad Staffelstein, Spedition FF 12/2017.

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
FF 12 2017 Titel
FERNFAHRER 12 / 2017
4. November 2017
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
FF 12 2017 Titel
FERNFAHRER 12 / 2017
4. November 2017
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte? Ladungssicherung Was sind die häufigsten Fehler bei der Ladungssicherung?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.