Neue O-Busse für Salzburg Hess erhält Folge-Auftrag

Foto: Hess

Der Trolleybus-Spezialist Hess kann einen Folgeauftrag aus Salzburg verbuchen. Bis 2024 werden damit 42 Fahrzeuge des Herstellers in der Stadt im Einsatz sein.

Die Salzburg AG hat weitere 13 neue Trolleybusse des Schweizer Herstellers Hess geordert. Die Auslieferung soll in den Jahren 2023 und 2024 erfolgen und damit die Hess-Flotte der Stadt auf 42 Einheiten vergrößern. Auch der Unterhalt der Fahrzeuge ist Bestandteil des Vertrags. Die ersten 15 Hess Oberleitungsbusse hat Salzburg bereits 2019 bestellt, bis Anfang dieses Jahres folgten weitere 14 baugleiche lighTram 19 DC.

Die Antriebsbatterien der Hess-Trolleybusse laden sich während der Fahrt über die Oberleitung auf, im Anschluss können die Busse auch größere Abschnitte autark fahren. Auf 18,7 Metern Länge fassen die O-Busse laut Hersteller bis zu 155 Fahrgäste, 38 davon können sich über einen Sitzplatz freuen.

Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge
DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge Teaser Infos + Anmeldung

Nutzfahrzeugtechnik I Digitalisierung I Letzte Meile

Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.