Irland

Dachser übernimmt Johnston Logistics

Dachser, Johnston Logistics Foto: Dachser

Das Kemptener Logistikunternehmen Dachser hat den irischen Logistiker Johnston Logistics mehrheitlich übernommen.

Ziel der Übername ist es, das Logistiknetzwerk in Nordwest-Europa zu stärken, heißt es in einer Mitteilung.


Als Eigentümer wir künftig weiterhin Managing Director Albert Johnston die neue irische Landesgesellschaft von Dachser verantworten. Seit 2007 ist Johnston Logistics an das europäische Landverkehrsnetz von Dachser angeschlossen. Von Köln und Zevenaar in den Niederlanden aus werden die Irland-Verkehre von Dachser organisiert. Zudem bestehen laut Dachser tägliche Linien zwischen Irland und Großbritannien.


Das 1979 gegründete Unternehmen Johnston Logistics beschäftigt 150 Mitarbeiter, die 2016 einen Jahresumsatz von 24 Millionen Euro erwirtschaftet haben. Neben dem klassischen Stückgutgeschäft hat sich Johnston Logistics auf Gefahrgut und Warehousing-Services für Kunden aus der Chemie-, Pharma-, Hardware-, und Plastikbranche sowie der Verpackungsindustrie spezialisiert.
 

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Beliebte Artikel Guido Meulenkamp, Meulenkamp Transporte Guido Meulenkamp gründet eigene Spedition "Kämpfen lohnt sich immer" Urteil in Gelsenkirchen Ruhrgebiet-Lebensader droht Fahrverbot