Schließen

Europaweit fehlen Fahrer und Lkw Helfen drastisch höhere Löhne?

Fercam Foto: Thomas Küppers

Der Mangel an Fahrern und Lkw dämpft den Boom in der Logistik, und die Bahnen sind nicht in der Lage, ihr Angebot zu erhöhen. Über zu niedrige Löhne, Imageprobleme und klimaneutrale Transporte hat Fercam-Manager Thomas Baumgartner mit der Fachzeitschrift trans aktuell gesprochen.

Die Geschäfte laufen gut, die Nachfrage ist hoch, aber die Aussichten auf dem Transportmarkt sind unsicher. Wichtige Gründe sind, dass Fahrer und Lkw fehlen, erläutert Thomas Baumgartner, Präsident des italienischen Transportverbands Anita und des Logistikunternehmens Fercam, im Gespräch mit der Fachzeitschrift trans aktuell.

trans aktuell: Die Transportwirtschaft erlebt gerade ein Hoch und die Stimmung ist trotzdem gedämpft – wieso?

Baumgartner: Wir befinden uns in einer Stagflation, die Aussichten sind unsicher, auch vor dem Hintergrund des Ukrainekriegs, und auf dem europäischen Transportmarkt fehlen viele Fahrer. Folglich bleibt das Ladeangebot begrenzt, denn Unternehmen können die Flotten derzeit nicht ausbauen, auch wenn die Nachfrage da ist. Neben den Fahrern mangelt es ja auch an Lkw, es gibt inzwischen jahrelange Lieferzeiten. Folglich ist die Nachfrage größer als das Angebot.

Wie wirkt sich das bei Fercam konkret aus?

Wie bei allen Logistikfirmen laufen auch bei uns die Geschäfte sehr gut. Den Kunden sind derzeit Kapazitätsgarantien wichtiger als der Preis. In den vergangenen 30 Jahren war es das Wichtigste für uns, die Kunden, die Aufträge zu haben. Kapazitäten zu schaffen, war kein Problem. Fahrer waren am Markt, Lkw konnte man kaufen, Subunternehmer waren auch da. Jetzt hat sich das gedreht. Man muss mehr auf die Ressourcen schauen.

Ihre Vorteile mit Digitalabo
  • Zugang zu allen Webseiteninhalten
  • Kostenloser PDF-Download der Ausgaben
  • Preisvorteil für Schulungen und im Shop

Sie haben bereits ein Digitalabo? Hier einloggen.

DEKRA Mitglieder 0,00 Euro*

* Sie sind DEKRA-Mitglied? Dann loggen Sie sich ein und ergänzen ggf. in Ihrem Profil Ihre DEKRA-Mitglieds-Nummer.

Mitgliedsnummer ergänzen
Digitalabo ab 1,88 Euro* pro Monat

* Jahrespreis 22,65 Euro, Preis für FERNFAHRER Flexabo Digital in Deutschland,flexible Laufzeit, jederzeit kündbar.

Weiter zum Kauf
Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Daniel Stancke, CEO von Jobmatch.me Daniel Stancke Experte für Recruiting
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.