Schließen

EuGH weist Kommission in ihre Schranken

Übernahme von TNT Express durch UPS

Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass das Gericht der Europäischen Union (EuG) zurecht einen Beschluss der EU-Kommission zurückgewiesen hat. Die Kommission hatte mit dem Beschluss die Übernahme von TNT Express durch UPS untersagen wollen.

Demnach hatte die EU-Kommission mit einem Beschluss vom 30. Januar 2013 die Übernahme des niederländischen KEP-Dienstleisters durch den amerikanischen Wettbewerber untersagt, da der Erwerb nach Kommissionsansicht in 15 EU-Mitgliederstaaten den freien Wettbewerb im Kleinpaketmarkt behindert hätte. Dieser Beschluss beruhte auf einer ökonometrische Analyse, die sich deutlich von dem Modell unterschieden habe, das UPS im Zuge des Verwaltungsverfahrens übermittelt bekommen habe. Zudem habe die Kommission UPS keine Möglichkeit zur Stellungnahme zu diesen Änedrungen eingeräumt.

Dagegen wehrte sich UPS mit einer Klage beim Gericht der Europäischen Union (EuG), das den Beschluss der Kommission wegen Verletzung der Verfahrensrechte für nichtig erklärt hatte. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) wies jetzt entsprechend Rechtsmittel der Kommission gegen das Urteil des EuG zurück. Demnach habe es die Kommission versäumt, UPS als Klägerin das endgültige Modell der ökonometrischen Analyse vor dem Erlass des streitigen Beschlusses zu übermitteln, was vom EuG zurecht als Verfahrensmangel angemahnt wurde. Mit dem Beschluss seien daher die Verteidigungsrechte von UPS missachtet worden, so dass der Beschluss für nichtig zu erklären sei, sofern UPS hinreichend nachgewiesen habe, dass sie ohne diesen Verfahrensmangel eine Chance gehabt hätten, sich sachdienlich zu verteidigen

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier Matthias Pfitzenmaier Fachanwalt für Verkehrsrecht
Aktuelle Fragen Verbandskasten Muss der Verbandskasten gültig sein? Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte?
Tire Fleet Day
The Tire Hier geht´s zur Anmeldung

Der Event für Hersteller, Händler und Flottenmanager

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who 2018
WiW Nutzfahrzeuge 2018 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.