Diesel-Fahrverbot

Stadt Stuttgart informiert über Maßnahmen

Feinstaubwarnung Foto: Karl-Heinz Augustin

Ab 2018 wird es in Stuttgart Fahrverbote für bestimmte Diesel-Fahrzeuge geben. Nun stehen die Regelungen offenbar fest.

Nach Informationen der Stuttgarter Nachrichten stellen das baden-württembergische Verkehrsministerium, das Regierungspräsidium und die Stadt Stuttgart den Entwurf des neuen Luftreinhalteplans am Samstag, den 6. Mai öffentlich vor. Die Präsentation solle im Rahmen eines Informationstages im Stuttgarter Rathaus erfolgen. Neben Vertretern der Wirtschaft dürfen demnach auch alle interessierten Bürger teilnehmen. Wie die Stuttgarter Nachrichten weiter berichten, könnten Handwerker, Lieferanten, Krankenfahrten sowie Bus- und Taxiunternehmen von den Ausnahmenregelungen profitieren. Sie dürften zumindest bis 2020 mit Diesel-Fahrzeugen auch unter der Abgasnorm Euro 6 fahren. Alle anderen Diesel-Autos müssen der neuesten Abgasnorm entsprechen.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Aktuelle Fragen Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen. Überstundenausgleich Steht mir ein Ausgleich für Überstunden zu? Verbandskasten Muss der Verbandskasten gültig sein?
Praxissymposium
Praxis-symposium/DEKRA Lausitzring 7. und 8. Mai 2020, DEKRA Lausitzring

Jetzt anmelden!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.