Schließen

Bahnen kämpfen weiter Im Mittel Rückgänge bis 20 Prozent

Reger Verkehr aus ein- und ausfahrenden Zügen im Nürnberger Rbf Foto: Uwe Miethe

Die Güterbahnen in Deutschland kämpfen weiter mit einer rückläufigen Nachfrage.

Es seien durchschnittlich immer noch Leistungsrückgänge in Höhe von 15 bis 20 Prozent zu verkraften, berichteten Unternehmen dem Bundesamt für Güterverkehr (BAG). Die Mehrheit von ihnen könne kurzfristig Aufträge abwickeln. Die befragten Eisenbahnen schätzten die Möglichkeit einer Insolvenz für ihr eigenes Unternehmen trotz der angespannten Wirtschaftslage als eher gering ein. Die Geschäftserwartungen sind demnach für die nächsten drei Monate eher neutral bis pessimistisch. Eine große Herausforderung sei der hohe Wettbewerbsdruck durch den Straßengüterverkehr.

Umschlagvolumen niedrig

Nach Informationen des BAG besteht das Leistungsangebot im Kombinierten Verkehr größtenteils ohne Einschränkungen fort. Nachfragerückgänge seien insbesondere aus den west- und südeuropäischen Staaten aufgetreten, aktuell seien alle von der DUSS betriebenen KV-Terminals wieder geöffnet, einschließlich derer mit einem starken Bezug zur Automobilbranche. Die Umschlagsvolumina blieben aber deutlich hinter dem Vorkrisenniveau zurück.

Keine einheitliche Lage

Es gebe teils erhebliche Unterschiede zwischen den Unternehmen, die sich an den jeweiligen Märkten festmachen ließen, bestätigt auch das Netzwerk Europäischer Eisenbahnen (NEE) nach einer Umfrage unter Mitgliedern. Im Bereich Automotive seien Rückgänge um bis zu 60 Prozent festgestellt worden. Das Gros der Unternehmen verzeichne einen Leistungsrückgang um 10 bis 20 Prozent. Für ein Drittel der Befragten mit „pandemiefestem“ Auftraggeber wie dem Bau ist alles beim Alten geblieben.

Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Daniel Stancke, CEO von Jobmatch.me Daniel Stancke Experte für Recruiting
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.