Schließen

Fünf Millionen für Abbiegeassistenten

Scheuer plant neues Förderprogramm

Sicher im Innenstadtverkehr: Der ZF-Abbiegeassistent für Lkw schützt Fußgänger und Fahrradfahrer.
// IAA 2018
Safer in inner-city traffic: ZF's turn assist system for trucks helps protect pedestrians and cyclists. Foto: ZF

Bundesverkehrsmininister Andreas Scheuer möchte durch ein Förderprogramm neue Anreize für Abbiegeassistenten schaffen.

Dies teilte Staatssekretär Steffen Bilger gegenüber trans aktuell mit. Das Förderprogramm soll Anfang 2019 beginnen. „Mit rund fünf Millionen Euro wollen wir 2.900 Förderfälle schaffen“, betont Bilger. Der Entwurf der Förderrichtlinie liegt fertig vor. Aktuell befinden sich die Empfehlungen zu technischen Anforderungen an Abbiegeassistenzsysteme noch in der Abstimmung. „Die Veröffentlichung im Verkehrsblatt ist noch für Oktober 2018 geplant“, erklärt der Staatssekretär.

Logistiker ziehen mit

Bereits im Sommer hatte Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer das Thema mit der "Aktion Abbiegeassistent" forciert. Im Rahmen der Aktion haben sich bereits die Unternehmen Edeka/Netto Marken-Discount, Aldi Nord, Aldi Süd, Alba, DB Schenker und weitere Logistikdienstleister als erste Sicherheitspartner des BMVI verpflichtet, vor dem verbindlichen Einführungsdatum auf EU-Ebene ihren Fuhrpark mit Abbiegeassistenten nachzurüsten und nur noch Fahrzeuge mit Abbiegeassistenten anzuschaffen.

"Zukünftig sollte es keine Lkw mehr ohne Abbiegeassistenten geben“, betont Minister Scheuer. Und: "Jeder Fahrer, der mit einem Lkw mit Abbiegeassistent unterwegs ist, bekommt das neue Trucker-Abzeichen #IchHabDenAssi. Das können die Frauen und Männer am Steuer mit Stolz auf ihren Lkw anbringen."

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.