Zoom

Aberglaube: Keine Angst vor Freitag, dem 13.

Freitag, der 13. ist kein Unglückstag. Darauf verweist der ADAC und bezieht sich auf die Unfallstatistik aus dem Jahr 2010.

Danach haben sich am Freitag, 13. August 912 Unfälle mit 1.170 Verunglückten ereignet. Dies entspräche in etwa der durchschnittlichen Unfallzahl eines Freitages mit 907 Unfällen und 1.178 verunglückten Menschen. Der ADAC hat ermittelt, dass der Freitag allgemein der unfallträchtigste Tag der Woche ist. Das Verkehrsaufkommen sei durch Wochenendpendler, Ausflügler und Urlauber höher als an anderen Tagen. Im Jahr 2010 haben sich an einem Freitag im Schnitt 150 Unfälle mit Personenschaden mehr ereignet als in der restlichen Woche.
Die 13 ist aber nicht in allen Ländern gefürchtet. Sie gilt vielmehr als Glückszahl. In China, Japan und Italien ist Freitag, der 13. ein Glückstag. 2012 fällt der 13. außer im Januar in den Monaten April und Juli auf einen Freitag.

Foto

Fotolia

Datum

12. Januar 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier Matthias Pfitzenmaier Fachanwalt für Verkehrsrecht
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier ist Fachanwalt für Verkehrsrecht. Seit 1997 arbeitet er im… Profil anzeigen Frage stellen
Kristina Dietze von der Polizeidirektion Görlitz/ Autobahnpolizei Kristina Dietze Polizeioberkommissarin Autobahnpolizeirevier Bautzen
Expertin für Gefahrguttransporte (aus polizeilicher Sicht), Vermögensabschöpfung im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.