Fahrschule Mülln: All you can drive

Vom Schreibtisch hinters Lkw-Steuer

11.06.2020

Im ETM Verlag brennen alle für Trucks, Transporter und Busse. Doch was passiert, wenn sich die Kolleginnen und Kollegen zum ersten Mal in die Fahrerkabine eines 40-Tonners oder hinter das Steuer eines Reisebusses trauen – um in den Feierabendverkehr der B10 zu starten? (Anmerkung der Redaktion: Der Video-Beitrag wurde vor der Corona-Pandemie gedreht)

Klar, die Technikredakteure des ETM Verlags können Lkw fahren, aber auch die Kolleginnen und Kollegen der anderen Abteilungen beschäftigen sich fast jeden Tag mit Nutzfahrzeugen. Wäre es da nicht angebracht, für einen Nachmittag aus der Theorie in die Praxis zu wechseln? Logisch, dachte sich die Geschäftsleitung und karrte die Mitarbeiter zur Fahrschule B. Mülln nach Köngen zu "All you can drive". Hier konnten alle Teilnehmer die Perspektive jener erleben, für die man an FERNFAHRER, lastauto omnibus, trans aktuell oder eurotransportTV täglich arbeitet.

Zur Rushhour auf die B10

Auf dem Gelände der Fahrschule warteten bereits fünf Lastzüge, drei Busse, sowie Bagger, Radlader, Traktor und Stapler. Alles, was irgendwie zur Kategorie Nutzfahrzeug gehört, darf gefahren werden. Und tatsächlich: Nach einer kurzen Einführung durch die Fahrlehrer starten die ersten Busse und Lkw. Hinterm Steuer sitzen Mitarbeiter aus den Redaktionen, des Vertriebs und der Vermarktung. Was die ETM-Mitarbeiter dabei im Feierabendverkehr erlebten, sehen Sie in diesem Beitrag.

Für die Schnellbleiche der Verlagsmitarbeiter hatten die Fahrlehrer praxisnahe Aufgaben vorbereitet: Paletten mit dem Gabelstapler umräumen, mit dem Bagger Türmchen aus Steinbrocken bauen oder mit Traktor und Knicklenker auf dem Hof durch Engstellen manövrieren –natürlich alles unter fachkundiger Anleitung und geduldiger Unterstützung. Weitere Highlights und eine große Bildergalerie finden Sie hier.

Anmerkung: Der Video-Beitrag wurde vor der Corona-Pandemie gedreht.

eurotransportTV wird präsentiert mit freundlicher Unterstützung von: Continental, Grammer, Iveco, Knorr-Bremse, Schmitz Cargobull und Universal Transport

Wenn Ihnen die Sendung gefallen hat, empfehlen Sie uns in den Sozialen Medien weiter. Und wenn Sie Ideen oder Anregungen zur Sendung haben, schreiben Sie uns. Die Mailadresse lautet: eurotransportTV@etm.de

Aktuelle Sendung
Weitere Videos
Unsere Sendungen
FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!