Logistik und Corona

Sorge und Kampfgeist in Krisenzeiten

24.04.2020

Der Automobillogistiker Auto Obermann aus Mühlheim ist mit seinen 65 Mitarbeitern froh, dass das Unternehmen so breit aufgestellt ist. Denn die Corona-Krise hat das Hauptgeschäft im Bereich Automobillogistik nahezu gänzlich zum Erliegen gebracht. Doch auf einem der Geschäftsfelder kann die Firma ihre Aktivitäten weiterhin fortsetzen: Obermann transportiert Baumaschinen.

Familienunternehmen hat sich in diesem Bereich erst vor wenigen Jahren etabliert und bietet Hol- und Bringservice für Baustellenfahrzeuge- und Maschinen an. Baustellen laufen weiter und so fährt der Logistiker für große Vermietfirmen und viele Endkunden im Bereich Baumaschinen die Baustellen an. Was dem Unternehmens-Chef Dirk Obermann jedoch weiterhin Sorgen bereitet, ist das auf viele Monate hin entfallende Geschäft mit Schausteller-Fahrzeugen. Das Veranstaltungsverbot betrifft auch Volksfeste und kleinere Kirmessen, auf denen wiederum die Kunden von Obermann tätig sind. Reparaturen, Umbauten und auch der Gebrauchtwagenmarkt hängen von der Schausteller-Branche ab. Doch der Unternehmer und seine Familie sowie die Angestellten halten zusammen.

Liebe Lkw-Fahrerinnen und -Fahrer. Wir wollen weiter aktuell aus allen Ecken berichten wo Ihr unterwegs seid und der Welt erzählen was euch bewegt. Wir freuen uns daher über jeden Tipp, jedes Bild und vor allem natürlich eure Videos. Am einfachsten können wir diese über die FERNFAHRER-Reporter-App entgegennehmen. Die App gibt es kostenlos für Android und iPhone. Oder per Mail: eurotransportTV@etm.de

Mit unserem Newsticker zur Corona-Krise halten wir euch immer auf dem Laufenden: www.eurotransport.de/corona

eurotransportTV wird präsentiert mit freundlicher Unterstützung von: Continental, Grammer, Iveco, Knorr-Bremse, Schmitz Cargobull und Universal Transport

Weitere Videos
Unsere Sendungen
FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!