Busworld Kortrijk 2017

Alle Beiträge

Busworld Kortrijk VDL setzt auf Effizienz und E-Mobilität

VDL präsentiert auf der Busworld Kortrijk gleich mehrere Neuheiten. Alle Modelle sind auf Effizienz getrimmt.

Busworld Kortrijk BYD vergrößert seinen Marktanteil in Europa

Der chinesische Fahrzeugproduzent BYD hat durch eine Reihe von Großaufträgen seinen Marktanteil in Europa vergrößert.

Busworld Kortrijk VDL erweitert Elektrobusangebot

Der Bushersteller VDL erweitert das E-Busangebot um den Minibus Mid-City-Electric.

Busworld Kortrijk Fußballmannschaften setzen auf Temsa

Die Mannschaftsbusse sind die Visitenkarten der Vereine.

Busworld Kortrijk Irizar fährt groß auf

Zur Busworld Kortrijk präsentiert Irizar alle Facetten des Unternehmens: Der Hersteller stellt auf insgesamt 1.600 m2 aus.

Busworld Kortrijk Volvo elektrisiert Busse – und Besucher

Volvo nutzt die Busworld zur Vorstellung eines elektrisierenden Modells: der 7900 EH.

Busworld Kortrijk Premiere für ADL

ADL ist 2017 zum ersten Mal auf der Busworld vertreten. Im Fokus des Auftritts stehen die Modelle Enviro200 und Enviro500.

Busworld Kortrijk Eberspächer-CO2-Anlage als Zukunftsaussicht

Mit einer innovativen Klimaanlage auf CO2-Basis zeigt Eberspächer Sütrak auf der Busworld in Kortrijk einen klimafreundlichen Ausblick in die…

Busworld Kortrijk Scania setzt auf alternative Antriebe

Scania nutzt die Busworld Kortrijk, um die konzerneigenen Alternativen zu herkömmlichen, dieselbetriebenen Linien- und Reisebussen zu präsentieren.

Busworld Kortrijk MAN zeigt erstmals seinen neuen Lion’s City

Neues „Smart Edge-Design“ mit Voll-LED-Scheinwerfern und ein moderner Fahrerarbeitsplatz lassen altbekannte Schrulligkeiten vergessen.

Busworld Kortrijk 2017

Die Busworld im belgischen Kortrijk öffnet vom 19. bis 25. Oktober 2017 ihre Pforten.

Vom 19. bis 25. Oktober 2017 findet die älteste und weltweit etablierte Bus-Messe "Busworld Kortrijk" das letzte Mal in Kortrijk statt. Im Jahr 2019 wird die Ausstellung in die belgische Hauptstadt nach Brüssel ziehen. Neben ihrem Standort ändert die im Jahre 1971 zum ersten Mal stattfindende Messe auch ihren Namen: Aus der Busworld Kortrijk wird die Busworld Europe.

Für die diesjährige Ausgabe der im zweijährlichen Turnus stattfindenden Messe haben sich die Veranstalter etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Am Donnerstag, den 19. Oktober, wird eine Award-Nacht den ersten Tag in Kortrijk nach der feierlichen Eröffnung und der VIP-Tour durch die Ausstellungshallen abrunden. Die "Busworld Awards 2017" werden ebenso präsentiert werden wie der "Coach of the Year 2018" und die "Sustainable Bus Awards 2018".

2017 werden zur Busworld Kortrijk genau 350 Aussteller aus 33 Ländern anreisen. Damit sind noch einmal acht Aussteller mehr vertreten als im Jahre 2015. Rund 35.000 Besucher aus 118 Ländern zählte die letzte Ausgabe der Messe – in diesem Jahr könnten diese Zahlen noch einmal getoppt werden.

Den Hallenplan der Busworld Kortrijk können Sie hier einsehen.