VDL Mid-Euro

Königlicher Langläufer

VDL Mid-Euro, Mercedes, Fahrbericht Foto: Thorsten Wagner 9 Bilder

Der Minireisebus VDL Mid-Euro auf Sprinter-Basis punktet mit hoher Variabilität und einer guten Verarbeitung.

Leicht ist es nicht, gegen die Übermacht aus Dortmund anzukämpfen. Von dort aus schickt die Minibussparte von Daimler Buses seit nunmehr über zehn Jahren rund 1.200 komplett aufgebaute Minibusse pro Jahr in alle Welt. Damit ist Daimler in diesem Segment unangefochtener Marktführer. Mit vier Baureihen und 24 Modellen bedienen die Dortmunder fast jeden Kundenwunsch. Hinzu kommt eine erkleckliche Zahl von Fahrgestellen. In dem 2014 auf etwa 8.300 Einheiten (inklusive Fahrgestelle) geschrumpften europäischen Markt unter neun Tonnen reklamiert die Marke mehr als 40 Prozent Anteil für sich. Beachtlich dabei: In Großbritannien boomt das mit mehr als 3.000 Einheiten ­ohnehin vergleichsweise riesige Segment derzeit. Frankreich und Deutschland mit einem Volumen von jeweils etwa 1.000 Minibussen müssen dagegen gerade Federn lassen. Wachstum kann ansonsten nur die Iberische Halbinsel ­verzeichnen sowie Teile Skandinaviens.

Zwei Drittel der VDL-Minibusse kommen als Stadtbusse nach Deutschland

Wie ­viele Minibusse auf Vans aufgebaut und auch so zugelassen werden, steht auf einem ganz anderen Blatt. Von diesem großen Kuchen schneiden sich die ­niederländischen ­Busbauer von VDL ­ein­schließlich der ­Kleinbusschmiede Kusters, die seit einigen Jahren wie alle 85 Konzern­firmen nur noch unter den drei ­großen Buchstaben firmiert, pro Jahr einen respektablen Anteil von rund 40 Bussen für Deutschland ab.

Kompletten Inhalt freischalten ...
Kostenlos für unsere Digital-Abonnenten
VDL Mid-Euro, Mercedes, Fahrbericht

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte? Polizei Sind alle Polizisten Beamte? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.