Scania R 520

V8 verliert an Gewicht und Verbrauch

Scania R520 Foto: Karl-Heinz Augustin 19 Bilder

Scania bewirbt die "SCR-only"-V8 als leichter und sparsamer als je zuvor. Der 520 PS starke Einstiegsmotor tritt den Beweis an.

Seit Scania die Devise "SCR-only" ausgerufen hat, ziehen die Schweden die Sache konsequent durch. Auf die entsprechend ausgelegten Reihensechszylinder DC9 und DC13 folgte somit auch der 16,4 Liter große V8; abgesehen von einer Ausnahme: Die Topversion mit 730 PS arbeitet bis auf Weiteres mit der ursprünglichen Kombination aus Abgasrückführung (AGR) und SCR-Abgasnachbehandlung. Die drei weiteren Leistungsstufen, 520, 580 und 650 PS, hat Scania aber bereits auf die SCR-only-Technik umgestellt. Also keine AGR und auch keine variablen Turbolader mehr, zum Einsatz kommen nun Twin-Scroll-Turbolader mit fester Geometrie.

Scania R520 Foto: Karl-Heinz Augustin
V8 leichter und sparsamer als je zuvor.

V8 soll sieben bis zehn Prozent weniger verbrauchen

Scania listet zudem weitere Details auf, die jeweils etwas Gewicht und/oder Zentiliter Diesel sparen sollen. Dazu zählen Kühlerthermostate mit erhöhter Öffnungstemperatur, Kühlmittelpumpen mit variablem Durchfluss, neue Kraftstoffpumpen mit zwei statt drei Zylindern sowie bedarfsgerecht geregelte Luftpresser, Öl- und Servolenkungspumpen. Der 520er arbeitet zudem mit einer Miller-Nockenwelle. Durch deren spezielles Profil bleiben die Einlassventile während des Verdichtungstakts etwas länger geöffnet, wodurch insbesondere auch bei geringer Last die Temperatur im Motor hoch bleibt. Scania geht damit das Problem an, auch in der schwächsten Leistungseinstellung des großvolumigen Motors die Abgastemperatur jederzeit hoch genug für das SCR-System zu halten (aus demselben Grund setzt Scania die Miller-Nockenwelle auch bei der neuen und mit 370 PS schwächsten Variante des 12,7 Liter großen Sechszylinders DC13 ein). Die Alternative wäre, bei Bedarf zusätzlichen Diesel allein zur Wärmeerzeugung einzuspritzen – nicht gerade eine Spritsparmaßnahme.

Kompletten Inhalt freischalten ...
Kostenlos für unsere Digital-Abonnenten
Scania R520

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

Technische Daten
Scania R 520
Preis Testfahrzeug 125.000,- €
Motorbauart V-Motor
Außenhöhe 3.709 mm
Kraftstoff Diesel
Tankinhalt 400 l
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Mit Digital-Abo voller Zugriff auf alle Inhalte, technische Daten und Experten
  • Newsletter bequem verwalten
  • Bevorzugte Themen auf der Startseite anpassen
Kostenlos anmelden
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Lao 06 2018 Titel
lastauto omnibus 06 / 2018
12. Mai 2018
Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.