Renault D 19 CNG Wide Moderner Klassiker am Start

Renault Trucks CNG Alternative Antriebe Foto: Serge Sang 4 Bilder

Als eine Art moderner Klassiker geht der Renault D Wide an den Start. Der bei uns rare Franzose verdient sich seine Meriten vorzugsweise als gasgetriebener Kommunal-Lkw.

Ausgereift wirkt der Renault D hinter dem Steuer. Für den Vortrieb der "D 19 CNG Wide"-Variante sorgt ein neun Liter großer Reihensechszylinder, der sein Gas-Futter in stattliche 320 PS Spitzenleistung verwertet. Ein paar Dutzend PS gehen allerdings im Drehmomentwandler des Allison 3200 Automatikgetriebes verlustig, das in Gegenleistung dazu sanftes Anfahren und mittlerweile völlig ruckfreie Gangwechsel zwischen den sechs Fahrstufen zu bieten hat. Die Bedienung des Automaten am Schaltpanel neben dem Fahrersitz reduziert sich auf Parken, Neutral und die Fahrstellung – einfacher geht’s nicht.

Das Anwählen einzelner Gänge oder gar den Wechsel zwischen dem ökonomischen und dem dynamischen Fahrprogramm kann man sich im Alltag getrost sparen. Die normale Auslegung ist perfekt für den in diesem Segment üblichen Stop-and-go-Verkehr von Tonne zu Tonne. Im stadtnahen Distributionseinsatz dagegen könnte man sich auch ein handgeschaltetes Getriebe als Alternative zum hochpreisigen Allison-Automaten vorstellen. Für den Fahrer hat die breite Kabine des Renault D Wide einen grundsoliden Arbeitsplatz zu bieten. Abgesehen von dem mehr als gewöhnungsbedürftigen Bediensatelliten am Lenkrad kommt man am Steuer des Verteiler-Lkw sehr gut über die täglichen Tour-Runden. Der kräftig ausgelegte Antrieb verleiht dem Dreiachser eine Flinkheit, die im Großstadtverkehr gefragt ist. So lässt es sich gut mitschwimmen.

Ihre Vorteile mit Digitalabo
  • Zugang zu allen Webseiteninhalten
  • Kostenloser PDF-Download der Ausgaben
  • Preisvorteil für Schulungen und im Shop

Sie haben bereits ein Digitalabo? Hier einloggen.

DEKRA Mitglieder 0,00 Euro*

* Sie sind DEKRA-Mitglied? Dann loggen Sie sich ein und ergänzen ggf. in Ihrem Profil Ihre DEKRA-Mitglieds-Nummer.

Mitgliedsnummer ergänzen
Digitalabo ab 1,88 Euro* pro Monat

* Jahrespreis 22,65 Euro, Preis für FERNFAHRER Flexabo Digital in Deutschland,flexible Laufzeit, jederzeit kündbar.

Weiter zum Kauf
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Lao 03 2018 Titel
lastauto omnibus 03 / 2018
10. Februar 2018
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.