MAN Trucknology Days

170 MAN-Lkw unter der Lupe

MAN Trucknology Days, Lkw Foto: Thomas Küppers 12 Bilder

Bei den Trucknology Days von MAN gibt es reichlich Gelegenheit, die Produkte des Münchner Lkw-Bauers zu testen. lastauto omnibus hat dort fünf Fahrzeuge für besondere Aufgaben gefahren.

Produktschau der Superlative – MAN hat zu den Truck­nology Days nach München geladen. Rund 7.000 Besucher sind der Aufforderung gefolgt, um mehr als 
170 Lkw unter die Lupe zu nehmen.  Wir haben uns daruntergemischt.

Vom kleinen TGL bis zum Flaggschiff TGX ist alles vertreten, was Räder hat. Dabei gewährt der Münchner Lkw-Bauer nicht nur Einblicke in die Produktpalette, sondern stellt auch alle Gewichts- und Leistungsklassen für Probefahrten zur Verfügung. Mit von der Partie sind zahlreiche Aufbauhersteller, die die MAN-Lkw für besondere Einsatzzwecke veredeln.

Trucknology Road Show gibt es seit 2005

"Für den Kunden ist die Kombination aus Lkw und Aufbau interessant", erklärt Roy Tietze. Der Abteilungsleiter für Aufbauherstellerbetreuung bei MAN hat 2005 die Trucknology Road Show initiiert – eine jährliche Leistungsschau, bei der 80 MAN-Fahrzeuge durch 
14 Länder reisen, um sich den Kunden vor Ort zu präsentieren.

Seit 2009 öffnet MAN einmal pro Jahr auch in München zwei Tage lang die Tore des Truck Forums für alle Interessierten. Rund 7.000 Besucher sind in diesem Jahr dem Ruf gefolgt. Bei der ersten Veranstaltung waren es noch halb so viele.

Kompletten Inhalt freischalten ...
Kostenlos für unsere Digital-Abonnenten
MAN Trucknology Days, Lkw

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.