Fahrbericht MAN TGS 32.400 BB

Rank und schlank

MAN TGS 32.400 BB im Test Foto: Michael Kern 7 Bilder

Fit für acht Kubikmeter Zuladung macht MAN den Betonmischer mit relativ einfachen Mitteln. Hypoidachsen und leichter Rahmen reichen, um Hinterachsen zwillingsbereift zu lassen.

Acht lautet die magische Zahl fürs Maximum an Ladekapazität beim Beton­mischer. Und da acht Kubikmeter Beton knapp 19 Tonnen Gewicht entsprechen, bleibt für Fahrgestell und Mischtrommel samt Zubehör nur wenig Spielraum. Auch Leichtbau beim Aufbau schlägt immerhin mit rund 3,5 bis 3,8 Tonnen (mittelgroßer Schluck Wasser inklusive) zu Buche. Bleibt fürs Fahrgestell so arg viel Spielraum nicht mehr, soll die Fuhre das erlaubte Limit von 32 Tonnen nicht überschreiten. Irgendwo um die 9,3 Tonnen liegt die Schranke, die somit gesetzt ist.

Je nach Grundkonzept der Fahrgestelle schafft das der eine Hersteller nur mit Klimmzügen, der andere eher mit links. Mercedes zum Beispiel verpasst dem vierachsigen Loader Einzelbereifung an den Hypoid-Hinterachsen, den 10,7-Liter-Motor OM 470 sowie das kurze S-Fahrerhaus für ein Basisgewicht, welches das Typenblatt auf 9,25 Tonnen beziffert. Scania wiederum erzielt einen ganz ähnlichen Wert gar mit mittellanger CP16-Kabine sowie zwillingsbereiften Hinterachsen und einem 13-Liter-Motor, der dann allerdings zur Sorte SCR-only gehört.

Kompletten Inhalt freischalten ...
Kostenlos für unsere Digital-Abonnenten
MAN TGS 32.400 BB im Test

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

Technische Daten
MAN TGS 32.400 BB
Aufbauart Mischer
Motorbauart Reihenmotor
Zul. Gesamtgewicht 32.000 kg
Leergewicht 9.360 kg
Kraftstoff Diesel
Tankinhalt 300 l
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Mit Digital-Abo voller Zugriff auf alle Inhalte, technische Daten und Experten
  • Newsletter bequem verwalten
  • Bevorzugte Themen auf der Startseite anpassen
Kostenlos anmelden
Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.