Verbrauch Stadtlieferwagen Trinksitten im Winter

Arctic Van Foto: AVT-Team 25 Bilder

Kalte Motoren, jede Menge Energiefresser und schwer befahrbare Straßen: Bei winterlichen Temperaturen verbrauchen Transporter mehr Sprit. Doch welcher Stadtlieferwagen gönnt sich am meisten? eurotransport testete sechs Transporter im Norden Finnlands.

Flatsch, flatsch. Beim Ranfahren an die Zapfsäulen stehen die Transporter teils in knöcheltiefem Schmelzwasser. Die Temperaturen in der finnischen Studentenstadt Oulu sind in nur wenigen Stunden von minus 20 auf über null Grad gestiegen. Schneemassen verwandelten sich zu dunklen, autogroßen Pfützen, die das gesamte Tankstellengelände beflecken. Grüß Gott Klimawandel. Adieu Tankwart. Der wurde in Finnland genauso wie bei uns wegrationalisiert.

Nur widerwillig klettern wir aus den Transportern, tippeln auf Zehenspitzen zur Zapfpistole und befüllen die Kastenwagen randvoll mit Diesel. Einer tankt, die anderen Kollegen schütteln die Transporter derweil ordentlich durch. Nur so kriechen die letzten Luftblasen aus den schmalen Hälsen der Transporter-Tanks an der Zapfpistole vorbei nach draußen. Und vom Diesel fließen noch ein paar Tropfen mehr hinein.

Typisch deutsches Winterwetter

Unsere Verbrauchsfahrt ist Teil des Arctic Van Tests, den das finnische Fachmagazin "Auto Tekknika ja Kuljetus" auf die Beine stellt. Für unsere Gefilde hat der gesamte Test wenig Aussagekraft. Deshalb beschränken wir uns auf die darin enthaltenen Verbrauchsfahrten. Und die gewinnen für uns aufgrund des milden skandinavischen Winters umso mehr an Bedeutung. Schließlich entsprechen Temperaturen um den Gefrierpunkt und Schneeregen genau unserem typisch deutschen Wetter.

Ihre Vorteile mit Digitalabo
  • Zugang zu allen Webseiteninhalten
  • Kostenloser PDF-Download der Ausgaben
  • Preisvorteil für Schulungen und im Shop

Sie haben bereits ein Digitalabo? Hier einloggen.

DEKRA Mitglieder 0,00 Euro*

* Sie sind DEKRA-Mitglied? Dann loggen Sie sich ein und ergänzen ggf. in Ihrem Profil Ihre DEKRA-Mitglieds-Nummer.

Mitgliedsnummer ergänzen
Digitalabo ab 1,88 Euro* pro Monat

* Jahrespreis 22,65 Euro, Preis für FERNFAHRER Flexabo Digital in Deutschland,flexible Laufzeit, jederzeit kündbar.

Weiter zum Kauf
Technische Daten
Volkswagen Caddy 2.0 TDI BMT Opel Combo 1.3 CDTi L2H1 Dacia Dokker Express dCi 90 Renault Kangoo Rapid Maxi Energy dCi 90 Fiat Doblò Cargo 1.6 Multijet Citroen Berlingo Blue HDi 100 L2
Aufbauart Kasten Kasten Kasten Kasten Kasten Kasten
Zul. Gesamtgewicht 2.000 kg 2.505 kg 1.959 kg 2.200 kg 2.100 kg 2.150 kg
Kraftstoff Diesel Diesel Diesel Diesel Diesel Diesel
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Mit Digital-Abo voller Zugriff auf alle Inhalte, technische Daten und Experten
  • Newsletter bequem verwalten
  • Bevorzugte Themen auf der Startseite anpassen
Kostenlos anmelden
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Mobilität, Fuhrpark (inkl. Wasserstoff-Expertise)
Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

Betriebsstoffliste 2023
Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2023

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.