Marken
Themen
Artikel
Häufige Fragen
Videos
Who is Who
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Renault, Scania, Mercedes-Benz, Volvo

Vier unterschiedliche 8x4-Kipper im Vergleich

Kippervergleich Foto: Jacek Bilski 31 Bilder

Ordentlich Nutzlast sollen die Vierachs-Kipper haben – und trotzdem im Gelände ihren Mann stehen. Vier ganz verschiedene Charaktere zeigen, was sie können.

21.05.2018 Michael Kern

Ungleiche Brüder fahren da vor. Mercedes Arocs und Volvo FH kommen mit Luftfederung hinten daher, Renault C und Scania XT mit Parabelfedern am doppelt angetriebenen Tandem. Einer bringt gar nicht nur eine liftbare vierte Achse mit, sondern auch gleich noch eine lange Kabine mit vollwertiger Liege: Es ist der Volvo FH, der beim Testquartett am meisten aus der Reihe tanzt. Das wiederum kommt nicht von ungefähr. Ganz im Zeichen des Fernverkehrs geboren, stand eine kurze oder mittellange Kabine für ihn von vornherein noch nie zur Debatte. Offroad-Fertigkeiten hat ihm die Mutter Volvo mittlerweile aber doch nicht zu knapp anerzogen. Denn er soll es im Segment der Baufahrzeuge möglichst überall dort richten, wo Bruderherz FMX der knapp geschnittenen Kabine wegen halt nicht landen kann.

Kippervergleich Foto: Jacek Bilski
Kreisverkehr: Einige Pylonen und etwas Trigonometrie braucht es, den Wendekreis zu ermitteln.

Renault und Scania punkten mit besserem Kreisfahrt-Durchmesser

Was aber bedeutet das für Gewicht und Wendigkeit? Den FH so, wie er vorgefahren, auf die Waage gestellt, kommen gewisse Befürchtungen auf: "14.980 Kilogramm" lautet die Anzeige für das leere Fahrzeug in vollem Trimm. Deutlich mehr als beim Rest des Felds ist das – und doch bloß die halbe Wahrheit. Denn einmal den Taschenrechner gezückt, die Kippbrücke außer Acht gelassen und von der Bereifung, den Felgen über die Tankgröße bis zur Achsaufhängung alle Probanden dieses Vergleichs auf einen groben gemeinsamen Nenner bei der Spezifikation gebracht, dreht sich das Bild im Nu. Mit nur noch rund 9,8 Tonnen steht dann auf einmal das vierachsige FH-Chassis da.

Kompletten Inhalt freischalten ...
Kostenlos für unsere Digital-Abonnenten
Kippervergleich

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Lastauto omnibus Titel  05 2018
Heft 05 / 2018 14. April 2018 Heftinhalt anzeigen Jetzt kaufen
Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Kostenloser Newsletter
eurotransport.de Webshop
WhatsApp-Newsletter