Alles über Zukunftskongress Nutzfahrzeuge
Zukunftskongress Nutzfahrzeuge 2015 Zoom
Foto: Werner Popp

Zukunftskongress Nutzfahrzeuge 2017

Freikarten exklusiv für Studenten

Im Rahmen der Nachwuchsförderung stellen DEKRA und der ETM Verlag für Studierende ein eigenes Kartenkontingent zu Verfügung. Bewerben Sie sich um Freikarten für den Zukunftskongress Nutzfahrzeuge 2017.

Sie interessieren sich für Zukunftstechnologien, für effiziente Antriebslösungen, für digitale Logistikprozesse oder die neuesten Trends der letzten Meile? Dann zögern Sie nicht – und bewerben Sie sich um die kostenlose Teilnahme am Zukunftskongress Nutzfahrzeuge 2017. Das hochkarätige Branchenevent findet am 7. und 8. November 2017 in Berlin statt und steht unter dem Motto "Nutzfahrzeuge vernetzt und effizient". Dazu sind 54 Experten aus Wirtschaft, Politik und Forschung an Bord. Unter anderem: Nikolaus Steininger (EU Kommission, DG Climate Action), Matthias Wissmann (VDA-Präsident), Dr. Felipe Rodriguez (ICCT) oder Wilhelm Rehm (ZF-Vorstandsmitglied).

Besonders interessant ist dieses Angebot für Studentinnen und Studenten aus Ingenieurs- oder Informatik-Studiengängen, die DEKRA und der ETM Verlag im Rahmen seiner Nachwuchsförderung unterstützen möchte. Der Zukunftskongress Nutzfahrzeug 2017 bietet eine einzigartige Möglichkeit, den eigenen Horizont zu erweitern, auf höchstem Niveau zu Netzwerken oder vielleicht mit potenziellen späteren Arbeitgebern ins Gespräch zu kommen. Klar dass, Verpflegung sowie die Teilnahme am Abendprogramm inklusive sind.

So bewerben Sie sich: Schreiben Sie eine Mail an events@etm.de mit Ihrem Namen, Studiengang, Semesteranzahl und warum Sie gerne am Zukunftskongress Nutzfahrzeuge teilnehmen möchten. Und das so bald, wie möglich. Insgesamt stehen nur 20 solcher Karten zur Verfügung.

Das Programm, weitere Informationen und die Anmeldung zum Zukunftskongress Nutzfahrzeuge 2017 finden Sie hier: www.zukunftskongress-nutzfahrzeuge.de

Autor

Datum

18. September 2017
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Experte für Softwareauswahl und -einführung (TMS, WMS, CRM etc.); Optimierung von Organisation, Prozessen und der IT in Transport und Logistik Rainer Hoppe Softwareauswahl und -einführung
Rainer Hoppe berät Speditionen und Logistikunternehmen bei der Auswahl von Software für das… Profil anzeigen Frage stellen
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier Matthias Pfitzenmaier Fachanwalt für Verkehrsrecht
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier ist Fachanwalt für Verkehrsrecht. Seit 1997 arbeitet er im… Profil anzeigen Frage stellen