Alles über WERKSTATT aktuell-Symposien
MB Uptime Project Zoom
Foto: Jan Potente

WERKSTATT aktuell-Symposium Langenhagen

Digitalisierung im Service

Vernetzung, Digitalisierung, Sicherheit – wie neue Technologien das Servicegeschäft der Werkstätten verändern. Das WERKSTATT aktuell-Symposium „Digitalisierung im Service“ am 15. Mai 2018 in der Mercedes-Benz Niederlassung Langenhagen liefert die Antworten. Das detaillierte Programm lesen Sie hier. Zur Anmeldung geht´s am Ende des Artikels.

Die Digitalisierung wird die Transport- und Logistikbranche dramatisch verändern. Damit nicht genug. Sie wird sich deutlich auf das Servicegeschäft auswirken. Die Digitalisierung hilft dabei, Schnittstellen zu minimieren, Standzeiten zu verringern, Arbeitsprozesse besser zu planen, schneller abzuwickeln sowie die Transparenz zu erhöhen. Die Schlagwörter heißen unter anderem: Predictive Maintenance beziehungsweise vorausschauende Wartungsplanung und Ausfallwarnung sowie digitale Fahrzeugannahme und Fahrzeugakte.
 
Doch was genau kommt auf die Branche zu? Und wie gehen führende Servicebetriebe damit um? Antworten auf diese zentralen Fragen geben unter anderem Experten wie Michael Kimmich (Mercedes-Benz), Markus Weide (Continental), Benjamin Hellbusch (Cargobull Parts & Services) und Gerd Heidemann (Maha) sowie Bernhard Wasner (Josef Paul). Das zweite WERKSTATT aktuell-Symposium findet in der Mercedes-Benz Niederlassung Langenhagen statt. Auf der Agenda stehen neben Fachvorträgen auch eine Live-Demonstration des Mercedes Uptime-Dienstes sowie die Anwendung einer vorausschauenden Ausfalldiagnose für Lkw. Das Programm im Detail finden Sie im Anhang.
 
Begrenzte Teilnehmerzahl, attraktive Ermäßigungen
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Sichern Sie sich daher schnell Ihren Platz und profitieren Sie von attraktiven Rabatten für lastauto omnibus- und trans aktuell-Abonnenten sowie für Dekra-Mitglieder. Die Teilnahmegebühr beträgt pro Veranstaltung: 299 Euro (netto) pro Person; 249 Euro (netto) ermäßigt.

Das Programm im Detail:

  • 9.30 Uhr: Akkreditierung und Begrüßungskaffee
  • 9.50 Uhr: Begrüßung; Thomas Rosenberger, Chefredakteur WERKSTATT aktuell, lastauto omnibus
  • 10.00 Uhr: „Leistungen aus einer Hand sind der Schlüssel zum Erfolg“; Andreas Helbig, Mercedes-Benz Nutzfahrzeug Center Langenhagen, Serviceleiter
  • 10.30 Uhr: „Mercedes-Benz Uptime – Professioneller Kundenservice @Mercedes-Benz“; Michael Kimmich, Senior Manager, Technical Support MD Trucks & Diagnostics, Mercedes-Benz Trucks, Daimler AG, Mercedes-Benz Werk Wörth
  • 10.45 Uhr: „Dialog: Mercedes Uptime – Erfahrungen“; Nadine Wulf, Wartungs- und Reparaturmanagement und Andreas Kiel, Sicherheitsbeauftragter, Fahrtrainer, Fahrzeugtelematik aus der Praxis, Mercedes-Benz Vertrieb NFZ GmbH, Böhm Güterverkehr
  • 11.15 Uhr: „Show-Case Mercedes-Benz Uptime“; Nadine Wulf, Wartungs- und Reparaturmanagement, Mercedes-Benz Vertrieb NFZ GmbH
  • 11.30 Uhr: „Ausblick Mercedes-Benz Uptime – was Sie noch erwartet“; Michael Kimmich, Senior Manager, Technical Support MD Trucks & Diagnostics, Mercedes-Benz Trucks, Daimler AG, Mercedes-Benz Werk Wörth
  • 11.40 Uhr : „Q&A zu Mercedes-Benz Uptime”; Nadine Wulf, Andreas Kiel & Michael Kimmich

  • 12.00 Uhr: Mittagessen
      
  • 12.30 Uhr: Rundgang Mercedes-Benz Nutzfahrzeug Center Langenhagen; Andreas Helbig, Serviceleiter, Mercedes-Benz Nutzfahrzeug Center
  • 13.30 Uhr: „Vernetzung von Werkstattausrüstung“; Gerd Heidemann, Key Account Manager, MAHA Maschinenbau Haldenwang GmbH & Co. KG
  • 14.00 Uhr: „Digital Vehicle Scan – Die Zukunft der Fahrzeugannahme“;  Gabriele Mussotter, Daimer AG, Lab 1886 & Bernhard Wasner, Geschäftsführer Paul Nutzfahrzeuge
  • 14.40 Uhr: „DTCO 4.0 ready - die neue Verordnung zum intelligenten Tachographen und ihre Auswirkungen auf die Werkstatt“; Markus Weide, Lead-Instruktor Tachographenprüfung Continental Automotive GmbH
  • 15.10 Uhr: „Professionelles Schadenmanagement für Servicebetriebe“; Michael Schacht, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Kanzlei Voigt Rechtsanwalts GmbH
  • 15.40 Uhr: „Digitale Fahrzeugakte – Nutzenbeschreibung anhand eines Praxisbeispiels“; Benjamin Hellbusch, Cargobull Parts & Services GmbH
  • 16.10 Uhr: „Welchen Einfluss die Digitalisierung auf Werkstatt-Software hat“; Harald Pfau, Vorstand Werbas AG
  • 16.40 Uhr: Demonstration „Cybersecurity – Warum Kundendaten sicher sein müssen“; Zaur Molotnikov, Security Professional mozaiq
  • 17.20 Uhr: Verabschiedung; Andreas Helbig, Serviceleiter, Mercedes-Benz Nutzfahrzeug Center Langenhagen

Hier geht es zur Anmeldung: www.etmevents.de/weasymposien

Autor

Datum

4. Mai 2018
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Experte für Softwareauswahl und -einführung (TMS, WMS, CRM etc.); Optimierung von Organisation, Prozessen und der IT in Transport und Logistik Rainer Hoppe Softwareauswahl und -einführung
Rainer Hoppe berät Speditionen und Logistikunternehmen bei der Auswahl von Software für das… Profil anzeigen Frage stellen
Kristina Dietze von der Polizeidirektion Görlitz/ Autobahnpolizei Kristina Dietze Polizeioberkommissarin Autobahnpolizeirevier Bautzen
Expertin für Gefahrguttransporte (aus polizeilicher Sicht), Vermögensabschöpfung im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen