Niessner (links) übergibt Vorstandsvorsitz an Senger-Weiss Zoom
Foto: Gebrüder Weiss; Montage: Oswin Zebrowski

Wechsel an der Spitze von Gebrüder Weiss

Senger-Weiss beerbt Niessner

Wolfgang Niessner, Vorstandsvorsitzender bei Gebrüder Weiss, geht zum Jahresende in Ruhestand. Auf ihn folgt Wolfram Senger-Weiss.

Der 63-jährige Wolfgang Niessner geht planmäßig zum Jahresende in den Ruhestand und legt dann seine Funktionen als Vorstandsvorsitzender und Vorstand des Geschäftsbereiches Landverkehr nieder. Als Vorstandsvorsitzender folgt auf ihn Wolfram Senger-Weiss, der ab Januar 2019 für die Geschicke des internationalen Logistikkonzerns verantwortlich ist. Der 47-Jährige ist bereits seit 2005 Vorstandsmitglied bei Gebrüder Weiss und für die Ressorts Finanzen, Recht, Einkauf, Immobilien, HSEQ, Interne Revision sowie Mergers & Acquisitions verantwortlich.

Durch das Ausscheiden von Wolfgang Niessner wird auch der Vorstandsposten Landverkehre neu geregelt. Jürgen Bauer (48), der Regionalleiter Ost von Gebrüder Weiss, steigt innerhalb des Geschäftsbereichs in den Vorstand auf. Peter Kloiber verantwortet wie bisher neben KEP und New Business die zentralen Fachbereiche IT-Services, Personalentwicklung, Markenführung und Kommunikation, Logistik sowie Forschung und Entwicklung. Heinz Senger-Weiss zeichnet für die Bereiche Air and Sea, Vertrieb sowie Zoll verantwortlich. Nach Unternehmensangaben ist zudem vorgesehen, dass Wolfgang Niessner im kommenden Jahr den Aufsichtsrat von Gebrüder Weiss verstärkt.

Portraits

Datum

15. Mai 2018
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Jan Bergrath beobachtet und beschreibt seit über 25 Jahren als freier Fachjournalist die… Profil anzeigen Frage stellen
Portrait von Thomas Pirke Thomas Pirke Verkehrspsychologe
Durchführung und Entwicklung von Rehabilitationsprogrammen für verkehrsauffällige Kraftfahrer… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen