Vergölst PS-Mobil im Einsatz 13 Bilder Zoom
Foto: Knut Zimmer

Mobile Reifenwerkstatt

PS-Mobil kümmert sich vor Ort um Reifenpannen

Das PS-Mobil von Vergölst macht Nutzfahrzeuge mit einer Reifenpanne noch vor Ort wieder flott. Möglich macht das ein voll ausgestatteter Werkstattaufbau.

Wenn Sven Bregel morgens um acht Uhr die Vergölst-Zentrale in Mannheim betritt, liegen die ersten Aufträge schon in seinem Postfach. Sein erster Einsatz: ein MAN TGL des Vermieters Europcar mit plattem Reserverad. Nach 20 Minuten Anfahrt läuft Bregels Zeit, denn in zwei Stunden steht ein Flottencheck auf seinem Tourenplan. Diesen übernimmt er selbst. Vor Ort stellt Bregel fest, dass das Fahrzeug verschlossen und sein Ansprechpartner keinen Schlüssel hat. Doch solche Unwägbarkeiten ist er gewöhnt. Hier kommt noch hinzu, dass die Gewindestange fehlt, mit der das Ersatzrad nach unten gelassen werden kann. Kurzerhand zückt Bregel den Schlagschrauber, der seine Luft über einen Unterflurkompressor bezieht – eine Neuerung am neuen PS-Mobil von Vergölst, aktuell aber noch ein Prototyp.

Bregel arbeitet flott und gründlich

Ein kurzes Rattern und die Radmuttern sind offen. Danach Sprühöl und Zange gezückt und schon schraubt sich das Ersatzrad Millimeter für Millimeter nach unten. Einmal abgelassen, sitzen Bregels nächste Handgriffe. Der Kfz-Mechaniker hat die eingefahrene Schraube schnell gefunden. Nach dem Abziehen des Reifens von der Felge wird der Zustand des Reifens geprüft. Weist er Walkspuren, Beulen oder Reifenmehl im Innerliner auf, legt Bregel keine Hand mehr an, sondern ersetzt ihn aus Sicherheitsgründen.

Die Entscheidung darüber liegt allein bei ihm. Dieses Mal ist alles gut gegangen. Die Karkasse des Reifens ist unverletzt. Nach 25 Minuten hat Bregel den Reifen geflickt, den Vorgang digital dokumentiert und das Rad wieder im Reserveradhalter fixiert. Ein Blick auf die Uhr – mit Anreise hat er etwa eine Stunde gebraucht. Und schon geht es für Bregel weiter. Der Flottencheck auf seinem Tourenplan wartet schon – und wie immer tickt die Uhr unerbittlich.

Knut Zimmer

Autor

Datum

24. Januar 2018
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Andy Apfelstädt, Experte für Kostenrechnung und Frachtpreiskalkulation Andy Apfelstädt Kostenrechnung und Frachtpreiskalkulation
Ich betreue als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut Verkehr und Raum der Fachhochschule… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen